Carl Benz

Fach Geschichte

Klasse 9

Autor Joker2017

Veröffentlicht am 26.12.2017

Schlagwörter

Carl Benz Gottlieb Daimler Mercedes Automobil

Zusammenfassung

Dieses Referat erzählt die Geschichte von der Erfindung des ersten Automobils mit Verbrennungsmotor durch Carl Benz. Es erklärt den geschichtlichen Hintergrund, von der ersten Probefahrt bis zum heutigen Unternehmen Daimler - Benz.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Carl Friedrich Benz wurde am 25. November 1844 in Karlsruhe geboren und starb am 04. April 1929 in Ladenburg. Carl Benz war ein deutscher Ingenieur und Automobilbauer. Er im Jahre 1885 das klassische Automobil mit Verbrennungsmotor erfunden. Sein Name ist seitdem unweigerlich mit dem Automobil verbunden. Bis heute existiert die Automarke Daimler-Benz.

Von klein auf interessierte Carl Benz sich für die Technik. Es war ein guter Schüler und begann bereits im Alter von 15 Jahren mit seinem Maschinenbaustudium. Im Jahre 1871 wurde er Unternehmer. Er gründete eine Blechfabrik. Dies war das erste von mehreren Unternehmen, die Carl Benz gründete. Die meisten hatten einen Bezug zur Technik. Carl Benz träumte seit seiner Jugend davon, ein Automobil zu bauen, welches von einem Verbrennungsmotor angetrieben wird.

Im Jahre 1885 ist es ihm gelungen, ein funktionierendes Automobil zu bauen. Carl Benz fürchtete, dass jemand sein Automobil nachbaute und arbeitete daher sehr zurückgezogen. Seine ersten Probefahrten führte er aus dem gleichen Grund nur auf dem Hof seines Unternehmens durch. Nach der Fertigstellung seines ersten Automobils, dem “Motorwagen Nr.1” meldete Carl Benz mehrere Patente an, um seine Erfindung vor dem Nachbau zu schützen. Im Jahre 1888 bekam Carl Benz die Erlaubnis, sein Automobil auf öffentlichen Strassen fahren zu dürfen. So fuhr er beispielsweise durch Mannheim und andere nahe gelegene Städte. Carl Benz baute weitere dieser Automobile. Seine Ehefrau Bertha Benz nahm sich ohne sein Wissen einen dieser Automobile und fuhr nach Pforzheim und wieder zurück. Sie wollte so beweisen, dass die Automobile bereits für Langstrecken geeignet sind. Sie wollte damit das Interesse der Bevölkerung an solchen Automobilen wecken, was ihr auch gelang.

Carl Benz war von der Bedeutung seiner Erfindung überzeugt und behielt damit recht. Durch die Erfindung des Automobils wurde Carl Benz wohlhabend und weltberühmt. Im Jahre 1929 starb Carl Benz im Alter von 84 Jahren. Dies war jedoch nicht das Ende des Unternehmens, denn dieses wurde von seinen Söhnen weitergeführt.

Fast zeitgleich mit Carl Benz gab es noch weitere Pioniere des Automobilbau. Besonders hervorzuheben sind hierbei Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach. Diese gründeten die Daimler - Motoren - Gesellschaft. Es gab zwischen Carl Benz und Gottlieb Daimler jedoch persönliche Differenzen. Benz nutzte ohne dessen Wissen Erfindungen von Gottlieb Daimler, um sein Automobil zu verbessern. Es kam zu einem Gerichtsprozess zwischen den beiden, welchen Daimler gewann.

Im Jahre 1926 wurden aus dem Unternehmen von Carl Benz und der Daimler - Motoren - Gesellschaft das Unternehmen Daimler - Benz, welches bis heute existiert. Die Automobile des Unternehmens werden unter der Marke Mercedes - Benz verkauft. Mercedes hiess das teuerste Automobil des Unternehmens. Es bekam seinen Namen von einem Mitarbeiter, dessen Tochter Mercédés hiess. Die Marke Mercedes - Benz ist heute weltberühmt. Sie steht für Qualität und Luxus. Mercedes ist auch im Automobilrennsport sehr erfolgreich.

Carl Benz und seiner Frau zu Ehren, sind insbesondere in ihrer Heimat einige Denkmäler vorhanden. In der Stadt Ladenburg befindet sich heute beispielsweise ein Benz - Museum. Das Fussballstadion des Sportverein Waldhof Mannheim ist nach Carl Benz benannt und es existieren Statuen, die Carl und Bertha Benz sowie ihren Motorwagen Nr. 1 zeigen.

Weitere Besonderheiten sind die Beschilderung der Route, die Bertha Benz auf ihrem Weg nach Pforzheim gewählt hat. So haben Automobilfans die Möglichkeit mit Hilfe dieser Beschilderung, die historische Route nachzufahren. Es handelt sich hierbei um die Offizielle Bertha Benz Memorial Route. In der Stadt Wiesloch steht die “erste Tankstelle der Welt”. Dies ist eine Apotheke, in der Bertha Benz den Kraftstoff für Ihre Fahrt gekauft hat.

Die Erfindung des Automobils von Carl Benz und die Arbeit seiner Frau haben die Mobilität auf der ganzen Welt grundlegend verändert. Das Automobil ermöglicht es grosse Distanzen in einer kleinen Zeit zurückzulegen. Etwas vergleichbares hatte es noch nie zuvor gegeben.