Wenn ich bleibe - Film Portfolio

Fach Fach

Klasse 9

Autor DidSky

Veröffentlicht am 12.09.2018

Schlagwörter

Film Portfolio Handlungszusammenfassung Personencharakterisierung Wenn ich bleibe

Zusammenfassung

In diesem Referat geht es um den Film "Wenn ich bleibe". Es beginnt mit einer Personencharakterisierung der zwei Hauptfiguren (Mia und Adam) und anschließend folgt eine Handlungszusammenfassung mit Minutenangabe.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

“Wenn ich bleibe”

Personencharakterisierung

Bei einer Personencharakterisierung beschreibt man das Wesen eines Menschen und erzählt von seinem Verhalten. Ziel ist es, die wichtigsten Merkmale zu bündeln.

Mia
Mia ist 17 Jahre alt und noch auf der High-School. Sie hat aufbrausende Eltern und einen kleinen Bruder namens Teddy und sie spielt seit vielen Jahren Cello. Anfangs ist sie sehr schüchtern und zurückhaltend und geht sehr vorsichtig mit der Geschichte mit Adam um. Mia verliebt sich und durch Adam blüht sie viel mehr auf, lernt aber auch was es heißt wirklich zu lieben.

Adam
Adam ist Waise und schon immer auf sich allein gestellt, daher seine Eltern nie für ihn Zeit hatten. Er spielt in der Rock- Band „Shooting-Star“, die sehr erfolgreich wird. Er ist genau das Gegenteil von Mia, sehr aufgeschlossen und selbstsicher. Durch sie erfährt Adam was es heißt jemanden etwas zu bedeuten, ein Lebensteil einer anderen Person zu sein und genau wie Mia lernt er was „Liebe“ bedeutet.

Inhaltszusammenfassung

Bei einer Inhaltszusammenfassung geht es darum den wesentlichen Inhalt des Filmes wiederzugeben in einer verkürzten Art und Weise. Auf die unwichtigen Details sollte verzichtet werden.

Der Film „Wenn ich bleibe“ ist in zwanzig Sinnabschnitte aufgeteilt und besteht aus einem Aufbau von Abschnitten Mias Lebens und dem Tag des Unfalls.

Der erste Sinnabschnitt fängt mit einer Personenvorstellung an, welche mit einem Einstieg in einen ganz normalen Tag beginnt.
(0 – 3,50 min)

Zunächst lernen sich die Hauptfiguren, Adam und Mia, an einem gewöhnlichen Schultag kennen, verliebten sich ineinander und verabredeten sich zu einem Cello Konzert.
(3,51- 6,28 min)

Mia und ihre Familie planen ihren Tagesablauf, indem sie an einem Wintertag zu ihren Großeltern auf eine Farm fahren möchten.
(6,29- 8,30)

Es wird von Mias Kindheit erzählt, wie sie in der Grundschule das Cello für sich entdeckte und schließlich ihr eigenes bekam. Da ihre Eltern damals schon Musiker waren, ist sie mit der Musik aufgewachsen.
(8,31- 11,30 min)

Während die ganze Familie auf einer Autofahrt klassische Musik hört, welche Mia wählt, stellt sie sich Fragen über das Leben, bis plötzlich ein Transporter ihnen entgegen kommt, ins Schleudern gerät und es zu einem schweren Unfall kommt.
(11,31- 12,00 min)

Mia erwacht in einer Zwischenwelt in der sie niemand hört, sie es nicht wahr nimmt und denkt es sei ein schlechter Traum. Sie wird ins Krankenhaus gebracht und beobachtet es aus ihrer Scheinwelt.
(12,01- 14,19 min)

Mia bereitet sich für ihre Verabredung und das Kennenlernen von Adam und ihren Eltern vor. Als sie dann in der Oper sitzen nimmt er ihre Hand, sie fangen an sich besser kennen zu lernen. Schließlich kommt es nach der Oper zu einem Kuss.
(14,20- 19,15 min)

Sie sieht sich mit schweren Verletzungen im Koma liegen, wie sie und ihre Familie in den OP gebracht werden.
(19,16- 25,30 min)

An einem Tag läd Mia Adam zum Barbecue ein, wobei sie anfangs sehr schüchtern reagiert. Nach einer Weile lockert sich die Stimmung bis Adam geht und Mia sich in ihr Bett zurück zieht. Die beiden schreiben miteinander bis auf einmal Adam über den Balkon in Mias Zimmer klettert. Nach einer Unterhaltung kommt es anschließend zu einem intensiven Kuss. (25,31- 30,45 min)
Zurück im OP versuchen die Ärzte alles um sie zu retten während Mia, in ihrer Zwischenwelt, ihre Eltern sucht. Sie sieht ihre Großeltern und beste Freundin wie diese vergeblich versuchen an Informationen zu kommen.
(30,46- 32,16 min)

Es ist bei einem Konzert von Adam, mit Halloween Motto, an dem sie sich verstellt um zu seinem Freundeskreis dazu zu gehören. Nach dem Auftritt fragt Mia wie sie ihm wohl besser gefällt und er antwortet mit einem Liebesgeständnis. Daraufhin hat sie ihr erstes Mal mit Adam in einem Bootshaus.
(32,17- 40,43 min)

Auf der Intensivstation versucht eine Krankenschwester dem Mädchen ins Gewissen zu reden. Nach und nach bekommt sie mit das ihre Mutter bereits am Unfallort verstorben ist, der Vater auf dem OP Tisch liegt und bei ihrem Bruder noch Hoffnung besteht. Ebenfalls sieht sie wie Adam zum Krankenhaus rennt, jedoch wird ihm der Zutritt zu Mia verboten. (40,44- 44,57 min)

Die Freundin von Adam übt mit ihrem Vater für die Juilliard, auf die sie dann auch zum Vorspielen eingeladen wird, allerdings zweifelt sie sehr an sich selbst. Vorerst verheimlicht sie dies Adam. Adam hat wieder ein Konzert und Mia fühlt sich durch seinen ganzen Rum vernachlässigt. Das führt zum Streit, indem Mia auch das Vorspielen erwähnt. Das junge Paar macht sich gegenseitig Vorwürfe bis hin zum Beziehungsende.
(44,58- 59 min)

Adam ist für längere Zeit zu einem Auftritt gefahren, doch an Mias Geburtstag überrascht er sie mit einem Armband und einem Abdruck von der Decke der Juilliard. Sie sprechen sich aus und versöhnen sich.
Sie spielt vor, ihr Opa hat sie begleitet und ist danach sehr stolz. Als sie auf Adam trifft erzählt sie auch ihm von dem Stück.
(59- 72,55 min)

Mia sieht durch ihre Scheinwelt wie ihr Freund und ihre beste Freundin im Krankenhaus sind, bei dem Versuch zu ihr zu gelangen wird er raus geworfen. Sie hört dass ihr Bruder an Hirnblutungen verstorben ist und bricht zusammen, in der Realität stirbt sie fast.
(72,56- 77,58 min)

An Silvester feiert das Paar zusammen bis es zu einer Auseinandersetzung kommt. Sie kommt am nächsten Morgen daheim und erzählt das es aus ist zwischen ihr und Adam. (77,59- 83,07 min)

Mias Großvater redet mit ihr im OP und alle anderen Verwandten, Bekannten und Freunde kommen um sicherheitshalber Abschied zu nehmen.
(83,08- 89,05 min)

An einem lange vergangenem Abend saßen alle Bekannten von Mia abends bei einem Lagerfeuer. Es kam dazu das sie und Adam zusammen ein Lied spielten. Mia sagt, das war ihr schönster Tag.
(89,06- 92,30 min)

Adam nimmt Abschied im OP und liest ihr den Brief vor indem steht das sie an der Juilliard angenommen wurde. Ebenfalls spielt er ihr ein eigenes Lied für sie vor.
(92,31- 99,18 min)

Mia öffnet ihre Augen.
(99,19 min)