Gesuchter Begriff brillant hat 6 Ergebnisse
DE Deutsch FI Finnisch
brillant (adj n) [magnificent or wonderful (primarily UK usage)] loistava (adj n) [magnificent or wonderful (primarily UK usage)]
brillant (adj n) [of a colour: both light and saturated] loistava (adj n) [of a colour: both light and saturated]
brillant (adj n) [surpassing excellence (primarily UK usage)] loistava (adj n) [surpassing excellence (primarily UK usage)]
brillant (adj n) [of a voice or sound: having a sharp, clear tone] kirkas (adj n) [of a voice or sound: having a sharp, clear tone]
brillant hohto.kivi
DE Deutsch FI Finnisch
brillant (adj n) [highly intelligent] nerokas (adj n) [highly intelligent]
DE Phrasen mit brillant FI Übersetzungen
Bei einer Analyse der Marktentwicklung in der Europäischen Union ist zu berücksichtigen, dass die Eisenbahnen der fünfzehn alten Mitgliedstaaten in den Jahren zwischen 1970 und 2000 eine deutliche Abnahme ihres Marktanteils erfahren haben, bevor dieser sich stabilisierte, während die neuen Mitgliedstaaten ab 1990 einen drastischen Rückgang hinnehmen mussten, der gerade erst beginnt, sich abzuschwächen. Aus den ab 1995 vorliegenden konsolidierten Zahlen für die 25 Mitgliedstaaten geht hervor, dass das in Tonnenkilometern ausgedrückte Beförderungsvolumen zwischen 1995 und 2004 um 6 % zugenommen hat, was einem Anstieg von rund 0,6 % pro Jahr entspricht. Es bleibt jedoch festzustellen, dass das Volumen von 2002 dem Volumen von 1995 entspricht und dass die Zunahme von 6 % mit einem Anstieg von 4 % im Jahr 2004 gegenüber 2003 tatsächlich auf den Zeitraum 2003/2004 konzentriert ist. Ausgedrückt in Marktanteilen und auf der Ebene der Union der 25 Mitgliedstaaten ist dieses erreichte Beförderungsvolumen alles andere als brillant: berücksichtigt man alle Verkehrsträger einschließlich der Schifffahrt, so liegt der Anteil der Eisenbahn bei 10 % im Jahr 2004 gegenüber 12,1 % im Jahr 1995, während im selben Zeitraum die Straße einen Zuwachs von 42,1 % auf 44 % und die Schifffahrt von 38,2 % auf 39 % zu verzeichnen haben. Untersucht man den Anteil der Schiene nur am landgebundenen Verkehr, so ist er von 19,5 % im Jahr 1995 auf 16,4 % im Jahr 2004 gesunken, während der Anteil der Straße von 68,1 % auf 72,3 % gestiegen ist und Binnenwasserstraßen und Rohrfernleitungen einen leichten Rückgang erfahren haben. EU:n markkinoiden kehitystä analysoitaessa on otettava huomioon, että 15 vanhassa jäsenvaltiossa rautateiden markkinaosuus pieneni merkittävästi vuosina 1970–2000, minkä jälkeen tilanne tasaantui, kun taas uusissa jäsenvaltioissa koettiin vuoden 1990 jälkeen raju pudotus, joka on vasta nyt pysähtymässä. 25 jäsenvaltiosta on koottu konsolidoituja lukuja vuodesta 1995 lähtien, ja ne osoittavat kuljetusten määrän (tonnikilometreinä ilmaistuna) kasvaneen 6 prosenttia vuosina 1995–2004, eli noin 0,6 prosenttia vuodessa. Kuljetusten määrä oli kuitenkin vuonna 2002 täsmälleen sama kuin vuonna 1995. Havaittu 6 prosentin kasvu painottuukin vuosille 2003–2004 siten, että vuonna 2004 kuljetusten määrä oli 4 prosenttia suurempi kuin vuonna 2003. Kun tarkastellaan markkinaosuuksia 25 jäsenvaltion EU:ssa, on selvää, ettei rautateiden suorituskyky ole kuljetettujen määrien suhteen kehuttava: kun huomioon otetaan kaikki liikennemuodot, myös meriliikenne, rautateiden osuus on laskenut 12,1 prosentista 10 prosenttiin vuosina 1995–2004, kun taas maantiekuljetusten osuus on samana aikana kasvanut 42,1 prosentista 44 prosenttiin ja meriliikenteen osuus 38,2 prosentista 39 prosenttiin. Jos tarkastellaan eri liikennemuotojen osuuksia ainoastaan sisämaan liikenteessä, rautateiden osuus laski 19,5 prosentista 16,4 prosenttiin vuosina 1995–2004, kun taas maantiekuljetusten osuus nousi 68,1 prosentista 72,3 prosenttiin ja sisävesiliikenteen ja putkijohtojen osuus laski hieman.