thankfully

general
  • I do not believe it is useful to artificially create an additional menace that, thankfully, is currently non-existent.
  • Meines Erachtens hat es keinen Sinn, eine weitere, derzeit glücklicherweise nicht bestehende Gefahr künstlich heraufzubeschwören.
  • Thankfully, both men were reunited with their families after 124 days in captivity.
  • Glücklicherweise konnten beide Männer nach 124 Tagen Gefangenschaft wieder zu ihren Angehörigen zurückkehren.
  • It is however far from certain that, in view of the protracted negotiations on the IIA which have now thankfully come to a close, such delays can be avoided.
  • Es ist jedoch keineswegs sicher, dass angesichts der langwierigen Verhandlungen über die IIV, die nun glücklicherweise abgeschlossen werden konnten, derartige Verzögerungen zu vermeiden sind.

Satzbeispiele & Übersetzungen

Thankfully, he concluded, "today Jews and Christians meet in mutual respect as friends".
"200 Jahre und schwierige Zeiten liegen zwischen uns, aber heute kommen Juden und Christen als Freunde zusammen", sagte Sacks.
Is it not aware that Cyprus, an EU Member State, is not divided into two states and has not yet - thankfully - become a federation or confederation?
Ist der Kommission nicht bekannt, dass Zypern, ein EU-Mitgliedstaat, nicht aus zwei Staaten besteht und – glücklicherweise – auch noch nicht in eine Föderation oder eine Konföderation umgewandelt worden ist?
The Egyptian ex-President Hosni Mubarak is now thankfully standing trial on charges of corruption and of ordering the killing of protesters in Cairo.
Erfreulicherweise hat jetzt der Prozess gegen den ehemaligen ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak begonnen, dem Korruption und der Befehl zur Tötung von Demonstranten in Kairo zur Last gelegt werden.