Tanne (Nomen)

1

spruce (n)

Botanik - Baum
  • Sonstiges Nadelschnittholz (ohne Kiefer, Fichte und Tanne), auch Brettchen
  • Softwood sawn/chipped lengthwise, sliced/peeled and thickness > 6 mm including pencil slats — wood length ≤ 125 cm, thickness < 12,5 mm excluding end-jointed — planed/sanded, spruce/pine
  • Sonstiges Nadelschnittholz (ohne Kiefer, Fichte und Tanne), auch Brettchen
  • Softwood sawn/chipped lengthwise, sliced/peeled and thickness > 6 mm including pencil slats — wood length ≤ 125 cm, thickness < 12,5 mm excluding end-jointed — planed/sanded, spruce/pine
  • Sonstiges Nadelschnittholz (ohne Kiefer, Fichte und Tanne), auch Brettchen
  • Softwood sawn/chipped lengthwise, sliced/peeled and thickness > 6 mm including pencil slats - wood length ≤ 125 cm, thickness < 12,5 mm excluding end-jointed-planed/sanded, spruce/pine
2
Botanik - Baum
3

fir (n)

Botanik, Botanik - Baum, conifer of the genus Abies
  • Guatemala-Tanne
  • Guatemalan fir
  • Tanne, Abies sibirica, Extrakt
  • Fir, Abies sibirica, ext.
  • Weichhölzer wie Tanne, Fichte und Kiefer sind (überwiegend) immergrüne Nadelhölzer (der Begriff bezieht sich nicht auf die Härte des Holzes), Harthölzer sind Hölzer von Bäumen mit breiten Blättern, die Früchte oder Nüsse tragen und mehrheitlich im Winter in Vegetationsruhe gehen.
  • As the name suggests, one sort of plywood is made of softwood (which means made of trees [fir, pine, spruce, hemlock] characterized by its needles and being for the most part evergreen; the term does not refer to the hardness of the wood) and the other sort of hardwood (which means made of the botanical group of trees that have broad leaves, produce a fruit or nut, and generally go dormant in the winter).
  • Sonstiges Nadelschnittholz (ohne Kiefer, Fichte und Tanne) in der Längsrichtung gesägt oder gesäumt, gemessert oder geschält, mit einer Dicke > 6 mm
  • Coniferous wood sawn or chipped lengthwise, sliced or peeled, of a thickness of > 6 mm (excl. planed or sanded, and spruce ‘Picea abies Karst.’, silver fir ‘Abies alba Mill.’ and pine ‘Pinus sylvestris L.’)
  • Sonstiges Nadelschnittholz (ohne Kiefer, Fichte und Tanne) in der Längsrichtung gesägt oder gesäumt, gemessert oder geschält, mit einer Dicke > 6 mm, auch Brettchen, Holzlänge ≤ 125 cm, Dicke < 12,5 mm, gehobelt oder geschliffen (nicht keilverzinkt)
  • Coniferous wood sawn or chipped lengthwise, sliced or peeled, of a thickness of > 6 mm (excl. planed or sanded, and spruce ‘Picea abies Karst.’, silver fir ‘Abies alba Mill.’ and pine ‘Pinus sylvestris L.’)
5

Fir

  • Balsam-Tanne, Absolue CAS 8024-15-5 CoE 3 Einecs 285-364-0/Balsam-Tanne, Öl CAS 8016-42-0 FEMA 2114 CoE 3/Balsam-Tanne, Oleoresin CAS 8016-42-0 FEMA 2115 CoE 3
  • Balsam fir absolute CAS 8024-15-5 CoE 3 Einecs 285-364-0 / Balsam fir oil CAS 8016-42-0 FEMA 2114 CoE 3 / Balsam fir oleoresin CAS 8016-42-0 FEMA 2115 CoE 3
  • Seine Besonderheit geht auf folgende Faktoren zurück: die Art der beernteten Tanne und die Sorte des Honigs „Miel de sapin des Vosges“ (Honigtauhonig).
  • It therefore draws its specific characteristics from the following factors: the species of fir which is foraged and the nature of ‘Miel de Sapin des Vosges’ (honeydew honey).

Satzbeispiele & Übersetzungen

Sonstiges Nadelschnittholz (ohne Kiefer, Fichte und Tanne), auch Brettchen
Softwood sawn/chipped lengthwise, sliced/peeled and thickness > 6 mm including pencil slats - wood length ≤ 125 cm, thickness < 12.5 mm excluding end-jointed - planed/sanded, spruce/pine
Sonstiges Nadelschnittholz (ohne Kiefer, Fichte und Tanne), auch Brettchen
Softwood sawn/chipped lengthwise, sliced/peeled and thickness > 6 mm including pencil slats - wood length ≤ 125cm, thickness <12.5 mm excluding end-jointed - planed/sanded, spruce/pine
Sonstiges Nadelschnittholz (ohne Kiefer, Fichte und Tanne), auch Brettchen
Softwood sawn/chipped lengthwise, sliced/peeled and thickness > 6 mm including pencil slats - wood length ≤ 125 cm, thickness < 12,5 mm excluding end-jointed - planed/sanded, spruce/pine
Sonstiges Nadelschnittholz (ohne Kiefer, Fichte und Tanne) in der Längsrichtung gesägt oder gesäumt, gemessert oder geschält, mit einer Dicke > 6 mm, auch Brettchen, Holzlänge ≤ 125 cm, Dicke < 12,5 mm, gehobelt oder geschliffen (nicht keilverzinkt)
Softwood sawn/chipped lengthwise, sliced/peeled and thickness > 6 mm including pencil slats — wood length ≤ 125 cm, thickness < 12,5 mm excluding end-jointed — planed/sanded, spruce/pine
Sperrholz ist ein vielseitiger Polymer-Holzverbundstoff. Es besteht aus einer ungeraden Anzahl dünner Holzschichten, die durch synthetische oder natürliche Klebstoffe zu einem Furnier verbunden werden. Es gibt Sperrholz aus Weich- und aus Hartholz. Weichhölzer wie Tanne, Fichte und Kiefer sind (überwiegend) immergrüne Nadelhölzer (der Begriff bezieht sich nicht auf die Härte des Holzes), Harthölzer sind Hölzer von Bäumen mit breiten Blättern, die Früchte oder Nüsse tragen und im Winter in die Vegetationsruhe gehen.
Sperrholz ist ein vielseitiger Polymer-Holzverbundstoff. Es besteht aus einer ungeraden Anzahl dünner Holzschichten, die durch synthetische oder natürliche Klebstoffe zu einem Furnier verbunden werden. Es gibt Sperrholz aus Weich- und aus Hartholz. Weichhölzer wie Tanne, Fichte und Kiefer sind (überwiegend) immergrüne Nadelhölzer (der Begriff bezieht sich nicht auf die Härte des Holzes), Harthölzer sind Hölzer von Bäumen mit breiten Blättern, die Früchte oder Nüsse tragen und im Winter in die Vegetationsruhe gehen.