DE Phrasen mit quebec EN Übersetzungen
Diese Entscheidung ist gerichtet an Neptune Technologies & Bioressources Inc., 225 Promenade du Centropolis, Bureau 200, Laval, Quebec, H7T 0B3, Kanada This Decision is addressed to Neptune Technologies & Bioressources Inc., 225 Promenade du Centropolis, Suite 200, Laval, Quebec H7T 0B3, Canada
Der Teil der Unterzone zwischen der Südküste der Provinz Quebec vom äußersten Punkt der Grenze zwischen Labrador und Quebec bis Pointe-des-Monts und einer Linie, die in Pointe-des-Monts beginnt und dann wie folgt verläuft: genau östlich zu einem Punkt 49o25′ nördlicher Breite und 64o40′ westlicher Länge, von dort entlang einer Kompasslinie in ostsüdöstlicher Richtung zu einem Punkt 47o50′ nördlicher Breite und 60o00′ westlicher Länge, dann genau nördlich zu einem Punkt 49o25′ nördlicher Breite und 60o00′ westlicher Länge und von dort entlang einer Kompasslinie in nordöstlicher Richtung zum äußersten Punkt der Grenze zwischen Labrador und Quebec. That portion of the sub-area lying between the south coast of Quebec from the terminus of the Labrador-Quebec boundary to Pointe-des-Monts and a line described as follows: beginning at Pointe-des-Monts, thence due east to a point at 49o25′ north latitude, 64o40′ west longitude, thence along a rhumb line in an east-south-easterly direction to a point at 47o50′ north latitude, 60o00′ west longitude, thence due north to a point at 49o25′ north latitude, 60o00′ west longitude, thence along a rhumb line in a north-easterly direction to the terminus of the Labrador-Quebec boundary.
Der Teil der Unterzone zwischen den Küsten von Neuschottland, Neubraunschweig und Quebec, von Cape North bis Pointe-des-Monts und einer Linie, die in Pointe-des-Monts beginnt und dann wie folgt verläuft: genau östlich zu einem Punkt 49o25′ nördlicher Breite und 64o40′ westlicher Länge, von dort entlang einer Kompasslinie in südöstlicher Richtung zu einem Punkt 47o50′ nördlicher Breite und 60o00′ westlicher Länge, und von dort entlang einer Kompasslinie in südöstlicher Richtung bis Cape North (Neuschottland). That portion of the sub-area lying between the coasts of Nova Scotia, New Brunswick and Quebec from Cape North to Pointe-des-Monts and a line described as follows: beginning at Pointe-des-Monts, thence due east to a point at 49o25′ north latitude, 64o40′ west longitude, thence along a rhumb line in a south-easterly direction to a point at 47o50′ north latitude, 60o00′ west longitude, thence along a rhumb line in a southerly direction to Cape North, Nova Scotia.
Der Teil des Gebiets zwischen der Südküste von Quebec vom Endpunkt der Grenze Labrador-Quebec bis Pte. des Monts und folgender Linie: Beginn bei Pte. des Monts, dann genau nach Osten bis zu einem Punkt bei 49° 25′ N 64° 40′ W, dann entlang einer Loxodrome in ost-südöstlicher Richtung bis zu einem Punkt bei 47° 50′ N 60° 00′ W, dann genau nach Norden bis zu einem Punkt bei 49° 25′ N 60° 00′ W, dann entlang einer Loxodrome in nordöstlicher Richtung bis zum Endpunkt der Grenze Labrador-Quebec; That portion of the sub-area lying between the south coast of Quebec from the terminus of the Labrador Quebec boundary to Pte. des Monts and a line described as follows: beginning at Pte. des Monts, thence due east to a point at 49° 25′ N 64° 40′ W, thence along a rhumb line in an east-south-easterly direction to a point at 47° 50′ N 60° 00′ W, thence due north to a point at 49° 25′ N 60° 00′ W, thence along a rhumb line in a north-easterly direction to the terminus of the Labrador-Quebec boundary;
Der Teil des Gebiets zwischen den Küsten von Nova Scotia, New Brunswick und Quebec von Cape North bis Pte. des Monts und folgender Linie: Beginn bei Pte. des Monts, dann genau nach Osten bis zu einem Punkt bei 49° 25′ N 64° 40′ W, dann entlang einer Loxodrome in südöstlicher Richtung bis zu einem Punkt bei 47° 50′ N 60° 00′ W, dann entlang einer Loxodrome in südlicher Richtung bis Cape North, Nova Scotia; That portion of the sub-area lying between the coasts of Nova Scotia, New Brunswick and Quebec from Cape North to Pte. des Monts and a line described as follows: beginning at Pte. des Monts, thence due east to a point at 49° 25′ N 64° 40′ W, thence along a rhumb line in a south-easterly direction to a point at 47° 50′ N 60° 00′ W, thence along a rhumb line in a southerly direction to Cape North, Nova Scotia;
Vgl. die Entscheidung der Kommission vom 10. Juni 2005 (Cesky Telecom), die Entscheidung der Kommission vom 10. Januar 2005 (O2), die Entscheidung der Kommission vom 23. Mai 2006 (Quebec, GIC, BAA), die Entscheidung der Kommission vom 15. September 2004 (Abbey National) und die Entscheidung der Kommission vom 26. März 2007 (Scottish Power), die unter der Adresse http://ec.europa.eu/competition/mergers/cases/eingesehen werden können. See the Commission Decisions of 10 June 2005, Cesky Telecom; of 10 January 2005, O2; of 23 May 2006, Quebec, GIC, BAA; of 15 September 2004, Abbey National; and of 26 March 2007, ScottishPower, available at http://ec.europa.eu/competition/mergers/cases/
Vgl. die Entscheidung der Kommission vom 10. Juni 2005 (Cesky Telekom), die Entscheidung der Kommission vom 10. Januar 2005 (O2), die Entscheidung der Kommission vom 23. Mai 2006 (Quebec, GIC, BAA), die Entscheidung der Kommission vom 15. September 2004 (Abbey National) und die Entscheidung der Kommission vom 26. März 2007 (Scottish Power), die auf der Website http://ec.europa.eu/competition/mergers/cases/ eingesehen werden können. See the Commission Decisions of 10.6.2005 on Cesky Telecom, of 10.1.2005 on O2, of 23.5.2006 on Quebec, GIC, BAA, of 15.9.2004 on Abbey National and of 26.3.2007 on Scottish Power available at http://ec.europa.eu/competition/mergers/cases/
Diese Gleichwertigkeitsprüfung soll deshalb die Gewissheit verschaffen, dass die Rechts- und Aufsichtsmechanismen der kanadischen Provinzen Alberta, British Columbia, Manitoba, Ontario und Quebec (im Folgenden „betroffene Provinzen“) gewährleisten, dass dort ansässige und zugelassene CCPs für in der Union ansässige Clearingmitglieder und Handelsplätze nicht mit einem höheren Risiko einhergehen als in der Union zugelassene CCPs und somit in der Union kein inakzeptabel hohes Systemrisiko darstellen. The purpose of this equivalence assessment is therefore to verify that the legal and supervisory arrangements of the provinces of Alberta, British Columbia, Manitoba, Ontario and Quebec (hereinafter ‘the relevant provinces’) in Canada ensure that CCPs established and authorised therein do not expose clearing members and trading venues established in the Union to a higher level of risk than the latter could be exposed to by CCPs authorised in the Union and, consequently, do not pose unacceptable levels of systemic risk in the Union.
Für die Zwecke dieses Beschlusses handelt es sich bei diesen Wertpapierregulierungsbehörden um die „Alberta Securities Commission“ (im Folgenden „ASC“) in Alberta, die „Autorité des marchés financiers“ (im Folgenden „AMF“) in Quebec, die „British Columbia Securities Commission“ (im Folgenden „BCSC“) in British Columbia, die „Manitoba Securities Commission“ (im Folgenden „MSC“) in Manitoba und die „Ontario Securities Commission“ (im Folgenden „OSC“) in Ontario. For the purposes of this Decision, the securities regulators are the Alberta Securities Commission (ASC) in Alberta; the Autorité des marchés financiers (AMF) in Quebec; the British Columbia Securities Commission (BCSC) in British Columbia; the Manitoba Securities Commission (MSC) in Manitoba and the Ontario Securities Commission (OSC) in Ontario.
Die rechtsverbindlichen Anforderungen für in Quebec zugelassene CCPs bestehen im Wertpapiergesetz („Securities Act“) von Quebec, dem Derivategesetz („Derivatives Act“) von Quebec und dem Gesetz über die Finanzmarktbehörde („Act respecting the Autorité des marchés financiers“) (AAMF) sowie den nach dem Wertpapiergesetz von Québec und dem Derivategesetz von Québec erlassenen Verordnungen und den Beschlüssen und Verfügungen der AMF. The legally binding requirements applicable to CCPs authorised in Quebec consist of the Securities Act (Quebec), the Derivatives Act (Quebec) and the Act respecting the Autorité des marchés financiers (AAMF); the regulations adopted pursuant to the Securities Act (Quebec) and the Derivatives Act (Quebec) and the decisions and orders issued by the AMF.
Um in Quebec Clearingdienste erbringen zu dürfen, benötigt eine CCP eine Zulassung der AMF entweder als anerkanntes Clearinghaus oder als von der Anerkennung freigestelltes Clearinghaus (im Folgenden „freigestelltes Clearinghaus“). In order to provide clearing services in Quebec, a CCP has to be authorised by the AMF either as a recognised clearing house or as a clearing house exempted from recognition (exempted clearing house).
In Quebec verfügt die AMF über umfassende Aufsichtsbefugnisse in Bezug auf sämtliche Tätigkeiten zugelassener Clearinghäuser und wacht über die Einhaltung des Wertpapiergesetzes von Quebec, des Derivategesetzes von Quebec und des AAMF. In Quebec, the AMF is vested with exhaustive supervisory authority over all the activities of authorised clearing houses and it supervises CCPs' compliance with the Securities Act (Quebec), the Derivatives Act (Quebec) and the AAMF.
Drittstaat-CCPs, die in British Columbia oder Manitoba als Clearingstelle oder Clearinghaus tätig werden wollen, können in British Columbia und Manitoba bzw. müssen in Alberta, Ontario und Quebec einen Antrag auf Anerkennung oder auf Freistellung von der Anerkennung in der betroffenen Provinz stellen, um vorbehaltlich in der Anerkennungs- oder Freistellungsverfügung festgelegter geeigneter Bedingungen in Kanada dieselben Clearingdienste erbringen zu dürfen wie im betreffenden Drittstaat. Third country CCPs seeking to carry on business as a clearing agency or clearing house in British Columbia and Manitoba may apply, and in Alberta, Ontario and Quebec must apply for recognition or exemption for recognition in the relevant province enabling them to provide the same clearing services in Canada as they are authorised to provide in the third country subject to appropriate terms and conditions of the recognition or exemption order.
Für die Zwecke des Artikel 25 der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 werden die Rechts- und Aufsichtsmechanismen der kanadischen Provinzen Alberta, British Columbia, Manitoba, Ontario und Quebec, die aus dem Wertpapiergesetz („Securities Act“) von Alberta, dem Wertpapiergesetz („Securities Act“) von British Columbia, dem Warentermingesetz („Commodity Futures Act“) von Manitoba, dem Wertpapiergesetz („Securities Act“) von Ontario, dem Wertpapiergesetz („Securities Act“) von Quebec, dem Derivategesetz („Derivatives Act“) von Québec, dem Gesetz über die Finanzmarktbehörde („Act respecting the Autorité des marchés financiers“) und den dazu erlassenen Vorschriften, Verordnungen, Beschlüssen, Anweisungen und Verfügungen, einschließlich der für dort zugelassene CCPs geltenden Anerkennungsverfügungen, bestehen, als gleichwertig mit den Anforderungen der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 betrachtet. For the purposes of Article 25 of Regulation (EU) No 648/2012, the legal and supervisory arrangements of the Canadian provinces of Alberta, British Columbia, Manitoba, Ontario and Quebec consisting of the Securities Act (Alberta), the Securities Act (British Columbia), the Commodity Futures Act (Manitoba), the Securities Act (Manitoba), the Securities Act (Ontario), the Securities Act (Quebec), the Derivatives Act (Quebec), the Act respecting the Autorité des marchés financiers, and the rules, regulations, decisions, directions and orders adopted pursuant to them, including recognition orders applicable to CCPs authorised therein shall be considered to be equivalent to the requirements laid down in Regulation (EU) No 648/2012.
Kanada: Gander, Halifax, Moncton, Montreal, Ottawa, Quebec, Toronto Canada: Gander, Halifax, Moncton, Montreal, Ottawa, Quebec, Toronto
(Sache COMP/M.4164 — Ferrovial/Quebec/GIC/BAA) (Case COMP/M.4164 — Ferrovial/Quebec/GIC/BAA)
(Sache Nr. COMP/M.4164 — Ferrovial/Quebec/GIC/BAA) (Case COMP/M.4164 — Ferrovial/Quebec/GIC/BAA)
Die Stellungnahmen müssen bei der Kommission spätestens zehn Tage nach dem Datum dieser Veröffentlichung eingehen. Sie können der Kommission durch Telefax (Fax-Nr. +32/2/2964301 oder 2967244) oder auf dem Postweg, unter Angabe des Aktenzeichens COMP/M.4164 — Ferrovial/Quebec/GIC/BAA, an folgende Anschrift übermittelt werden: Observations must reach the Commission not later than 10 days following the date of this publication. Observations can be sent to the Commission by fax (No (32-2) 296 43 01 or 296 72 44) or by post, under reference number COMP/M.4164 — Ferrovial/Quebec/GIC/BAA, to the following address:
Auf Regierungsebene wurden Arbeitsgruppen gebildet (Arbeitsgruppe zwischen Frankreich und Quebec zur kulturellen Vielfalt, Internationales Netz der Minister zur Kulturpolitik). Governmental working parties have been set up (Franco-Québécois Working Party on cultural diversity, International Network of Ministers on cultural policy).
Den Abgeordneten versicherte der Dalai Lama, dass Tibet keine Abspaltung von China anstrebe, und sprach von einem Autonomiemodell, das dem von Schottland oder Quebec entsprechen könnte. He told MEPs that "Tibet is not seeking separation from China" and offered the model of Scotland or Quebec as an example of the type of autonomy Tibet seeks.
fordert die Kommission auf, eine Studie über die Auswirkungen des in Quebec angekündigten Prozesses der handelspolitischen Integration (FTAA) auf die Beziehungen der lateinamerikanischen Länder mit der EU, die eigenständige Entwicklung, die Nahrungsmittelsicherheit, die Verbreitung von GMO, die Artenvielfalt und das ungezügelte Streben transnationaler Unternehmen nach Marktbeherrschung auszuarbeiten; Calls on the Commission to carry out research into the effects which the trade-integration process announced in Quebec (FTAA) will have on the Latin-American countries’ relations with the EU, on autonomous development, on food safety, on the proliferation of GMOs, on biodiversity and on the unfettered rise of transnational companies;
in der Erwägung, dass das amerikanische Gipfeltreffen in Quebec im April 2001, auf dem die Einrichtung einer gesamtamerikanischen Freihandelszone bis 2005 beschlossen wurde, erhebliche Auswirkungen auf die traditionellen Handelsbeziehungen zwischen der EU und ganz Amerika haben wird, und mit seiner Würdigung der erstmaligen Verpflichtung der Beteiligten auf die Demokratie, die politische Stabilität, die Menschenrechte sowie Beschäftigungs- und Umweltnormen, whereas the Summit of the Americas in Quebec in April 2001 on the establishment of a Free Trade Area of the Americas by 2005 will have important consequences for the traditional trade relationships between the EU and the Americas and in this context welcomes the summit's commitment to democracy, political stability, human rights, labour and environmental standards, for the first time ever,
Darüber hinaus hat der Rat der EU auf ECOSOC-Mitglieder, die auch Mitglieder des NRO-Ausschusses sind, eingewirkt, um sie dazu zu ermutigen, bei der Prüfung der Anträge aller Organisationen im NRO-Ausschuss ein angemessenes Vorgehen zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass die gängige Praxis des NRO-Ausschusses in Bezug auf die Anträge der 3 LGBT-Organisationen (Coalition Gaie et Lesbienne du Quebec, Kanada; ILGA Europe, Belgien; LSVD, Deutschland), die im Mai vor den NRO-Ausschuss treten, eingehalten wird und ihre Anträge unter Furthermore, the Council of the EU lobbied Ecosoc members who are also members of the NGO Committee to encourage them to support proper process being applied when considering the applications of all organisations in the NGO Committee; and to ensure that the established practice of the NGO Committee would be respected when dealing with the applications of the three LGBT organisations (Coalition Gaie et Lesbienne du Quebec, Canada; ILGA Europe, Belgium; LSVD,
Auf ihrer Jahrestagung in Quebec, Kanada, vom 13. bis 17. November 2006 verabschiedete die Parlamentarische Versammlung der NATO einen Bericht von Bert Koenders (MP, Niederlande) über „Afghanistan und die Zukunft der Allianz“. At its annual session in Quebec city, Canada, from 13 to 17 November 2006, The NATO Parliamentary Assembly approved a report on ‘Afghanistan and the Future of the Alliance’ drafted by Mr Bert Koenders (MP, Netherlands).
Ist der Kommission bekannt, dass die kanadische Zentralregierung und die Provinzregierung von Quebec eine Darlehensbürgschaft in Höhe von 58 Mio. USD leisten und damit die Wiederaufnahme der Asbestproduktion in der Jeffrey-Mine in Asbestos, Quebec, subventionieren wollen? Is the Commission aware that the Canadian and Quebec governments intend to provide a USD 58m loan guarantee and thereby provide a subsidy to resume asbestos production at the Jeffrey mine in Asbestos, Quebec?
Dies gilt zum Beispiel für den Vorfall vom 7. Juli, als die aus Quebec kommende, unter zyprischer Flagge fahrende „Federal Danube“ ihre Fracht von 23 000 Tonnen Weizen und die „Pyrgos“, die aus Antigua (Barbados) kam und auch die Flagge dieses Inselstaates führt, 4 000 Tonnen Getreide in den Häfen von Apulien löschten. On 7 July 2010, for example, the ‘Federal Danube’, a ship from Quebec flying the Cypriot flag, with 23000 tonnes of wheat, and the ‘Pyrgos’, from Antigua (Barbados), flying the Antiguan flag, unloaded 4000 tonnes of cereals in the Puglia region's ports.
So ist Kanada als Beispiel außerhalb der EU anzuführen, wo die Region Quebec 1983 ein Filmgesetz angenommen hat, das seitdem mittels verschiedener Verordnungen umgesetzt wurde. Thus, for example, outside the EU there is Canada where the region of Quebec passed the Cinema Act in 1983, an Act which has been supplemented by various regulations.
Darüber hinaus hätte eine europäische Forderung nach Liberalisierung des kanadischen Verlagswesens verhängnisvolle Konsequenzen für die kulturelle und sprachliche Vielfalt, vor allem in Quebec, wo spezifische Förderpolitiken in diesem Bereich entwickelt wurden. Furthermore, European demands to liberalise the Canadian publishing sector would have harmful consequences for cultural and linguistic diversity, particularly in Quebec, which has developed specific support policies in this area.
in der Erwägung, dass das amerikanische Gipfeltreffen in Quebec im April 2001, auf dem die Einrichtung einer gesamtamerikanischen Freihandelszone bis 2005 beschlossen wurde, erhebliche Auswirkungen auf die traditionellen Handelsbeziehungen zwischen der EU und ganz Amerika haben könnte, und in Würdigung der erstmalig auf dem Gipfeltreffen abgegebenen Verpflichtung zum Einsatz für Demokratie, politische Stabilität, Menschenrechte sowie Beschäftigungs- und Umweltnormen, whereas the Summit of the Americas in Quebec in April 2001 on the establishment of a Free Trade Area of the Americas by 2005 could have important consequences for the traditional trade relationships between the EU and the Americas and, in this context, notes the Summit's commitments to democracy, political stability, human rights and labour and environmental standards, for the first time ever,
in der Erwägung, dass das amerikanische Gipfeltreffen in Quebec im April 2001, auf dem die Einrichtung einer gesamtamerikanischen Freihandelszone bis 2005 beschlossen wurde, erhebliche Auswirkungen auf die traditionellen Handelsbeziehungen zwischen der Europäischen Union und ganz Amerika haben könnte, und in Würdigung der erstmalig auf dem Gipfeltreffen abgegebenen Verpflichtung zum Einsatz für Demokratie, politische Stabilität, Menschenrechte sowie Beschäftigungs- und Umweltnormen, whereas the Summit of the Americas in Quebec in April 2001 on the establishment of a Free Trade Area of the Americas by 2005 could have important consequences for the traditional trade relationships between the EU and the Americas and whereas in this context, the Summit made, for the first time ever, a commitment to democracy, political stability, human rights and labour and environmental standards,

DE Wörter ähnlich wie quebec

EN Wörter ähnlich wie quebec