Gesuchter Begriff Produktdesign hat ein Ergebnis
Gehe zu
DE Phrasen mit produktdesign EN Übersetzungen
Förderung von Ökodesign (systematische Einbeziehung von Umweltaspekten in das Produktdesign mit dem Ziel, die Umweltbilanz des Produkts über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu verbessern). The promotion of eco-design (the systematic integration of environmental aspects into product design with the aim to improve the environmental performance of the product throughout its whole life cycle).
Dienstleistungen bezüglich Produktdesign Specialty design services
Dienstleistungen bezüglich Produktdesign Design services
Auch bei produktspezifischen Statistiken ist große Vorsicht geboten, da das Produkt vielleicht im Laufe der Zeit verändert wurde und nun beispielsweise ein neues Produktdesign oder eine neue Zusammensetzung aufweist. Product-specific statistics also have to be viewed with great care, since the product may have changed over time, be it in design or composition.
Die Untersuchung ergab, dass (Küchen-)Messer aus Keramik dieselben materiellen Eigenschaften (Form und Härte), dasselbe Produktdesign und dieselbe Endverwendung (Schneidwerkzeug) haben wie (Küchen-)Messer aus Metall. The investigation revealed that ceramic (kitchen) knives have the same physical characteristics (shape and hardness), industry design and end-use (slicing) as metal (kitchen) knives.
Ein nicht in die Stichprobe einbezogener Einführer erklärte, er sei nicht willens, Produktideen, Produktdesign und Eigenentwicklungen an bestimmte konkurrierende Hersteller keramischer Tisch- oder Küchenartikel in der Union weiterzugeben. One non-sampled importer expressed its unwillingness to share production ideas, product design and in-house developments with certain competing Union producers of ceramic tableware and kitchenware.
Für Untersuchungen, die z. B. auf Beschaffung zu geringsten Umweltkosten, Produktdesign, Benchmarking und Berichterstattung ausgerichtet sind, werden quantitative Studien erforderlich sein, die mit den Untersuchungsanforderungen dieses PEF-Leitfadens in Einklang stehen. Quantitative studies in conformance with the analytical requirements specified in this PEF Guide will be necessary for analyses geared towards, for example, least environmental-cost sourcing, product design, benchmarking and reporting.
Für Untersuchungen, die z. B. auf Beschaffung zu den niedrigsten Umweltkosten, Produktdesign, Benchmarking oder Berichterstattung ausgerichtet sind, werden zur Gänze quantitative Studien erforderlich sein, die mit den Untersuchungsanforderungen dieses OEF-Leitfadens im Einklang stehen. For analyses geared towards e.g. least-environmental cost sourcing, product design, benchmarking or reporting, fully quantitative studies in conformance with the analytical requirements specified in this OEF Guide will be necessary.
Eine Untersuchung, die schließen lässt, dass die Auswirkungen im nachgelagerten Bereich größer sind, kann Möglichkeiten aufzeigen, um das Produktdesign oder die Zusammensetzung des Produktportfolios zu ändern. An analysis that suggests that downstream impacts are most important may point towards opportunities for redesigning products or changing the composition of the Product Portfolio.
Nach der Veröffentlichung der vorläufigen Maßnahmen brachte eine Partei ferner vor, Pizzasteine aus Kordierit-Keramik sollten aufgrund der Unterschiede bei ihren materiellen Eigenschaften (Form und Härte), ihrem Produktdesign und ihrer Verwendung aus der Warendefinition ausgeschlossen werden. After the publication of provisional measures, a party also claimed that pizza-stones made of cordierite ceramic should be excluded from the product scope because of their different physical properties (shape and hardness), industrial design and use.
Die Untersuchung bestätigte, dass Pizzasteine aus Kordierit-Keramik dieselben materiellen Eigenschaften (Form und Härte), dasselbe Produktdesign und dieselbe Verwendung aufweisen wie Steine für Brennöfen oder Öfen. The investigation confirmed that pizza-stones made of cordierite ceramic have the same physical properties (shape and hardness), industrial design and use as bricks for furnaces or ovens.
Dienstleistungen von Innenarchitekten und Dienstleistungen bezüglich Produktdesign Interior design and other specialty design services
Dienstleistungen von Innenarchitekten und Dienstleistungen bezüglich Produktdesign Interior Design and other Specialty Design Services
Gewerbliche Dienstleistungen bezüglich Produktdesign für die Modetextil-Industrie, Bekleidung, Schuhe und Artikel Commercial design services and marketing for the fashion textile industry, garments, footwear and articles
Auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Produktdesign Product design for sustainability
12 — Auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Produktdesign 12 — Product design for sustainability
Kriterium 12 — Auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Produktdesign Criterion 12 — Product design for sustainability
18. unterstreicht, dass auf Basis einer Lebenszyklusanalyse und tragfähiger Indikatoren ein Rahmen vorgegeben werden kann, den die Wirtschaftssubjekte durch Integration von Umweltaspekten in ihr strategisches Denken, ihr Produktdesign und ihre Produktion selbständig ausfüllen, und dass eigenverantwortliches Handeln und Innovationskraft wichtige Bausteine des IPP-Ansatzes sind; Stresses that, on the basis of a lifecycle analysis and reliable indicators, a framework can be established into which economic operators will independently grow as they incorporate environmental aspects into their strategic thinking, their product design and their actual production; responsible trading and the ability to innovate are important components of the integrated product policy concept;
Um Anreize für die Produktion umweltverträglicherer Produkte zu bieten, muss es zumindest für das Produktdesign Impulse geben. In order to encourage the manufacture of more ecologically sound products, product design should be one of the first areas to receive support.
Der Änderungsantrag trägt der Problematik des 'Dual-Branding' Rechnung, indem er sicherstellt, dass Firmen, die ihren eigenen Markennamen neben dem Namen des eigentlichen Produzenten auf einem Produkt aufführen, jedoch keinerlei Einfluss auf das Produktdesign haben, von der Definition des Begriffes 'Hersteller' und den damit verbundenen Verpflichtungen ausgenommen sind. The amendment seeks to take account of the problem of dual branding by ensuring that firms which put their own brand name on a product together with the name of the actual producer, but have no input into the product design, are outside the definition of the term 'producer' and are therefore exempt from the associated obligations.
Der Änderungsantrag trägt der Problematik des 'Dual-Branding' Rechnung, indem er sicherstellt, dass Firmen, die ihren eigenen Markennamen neben dem Namen des eigentlichen Produzenten auf einem Produkt aufführen, jedoch keinerlei Einfluss auf das Produktdesign haben, von der Definition des Begriffes 'Hersteller' und den damit verbundenen Verpflichtungen ausgenommen sind. This amendment takes account of the problems associated with dual branding by ensuring that firms which put their own brand names on products in addition to the names of the actual producers but have no influence over product design are excluded from the definition of the term 'producer' and the associated obligations.
begrüßt die Vorschläge der Kommission im Bereich der Normierung und gegenseitigen Anerkennung und fordert die Kommission auf, in Zusammenarbeit mit den Normungseinrichtungen und interessierten Parteien gemeinsame Standards für die Einbeziehung der Beschreibung aller Anforderungen, die den Zugang für Menschen mit Behinderungen erleichtern, in das Produktdesign zu entwickeln; Welcomes the European Commission proposals in the field of standardisation and mutual recognition, and calls on the European Commission, in cooperation with standardisation bodies and relevant stakeholders, to develop common standards for the integration of design-for-all requirements that facilitate accessibility for people with disabilities in product design;
fordert die Kommission auf, für die Europäische Union strenge Zielvorgaben festzulegen und integrierte industriepolitische Strategien aufzustellen, um den Zugang und die Durchsetzung energieeffizienter Technologien am Markt zu gewährleisten, indem beispielsweise gemeinsame technische Zielsetzungen (z. B. Passivhäuser) erarbeitet werden, integrierte politische Strategien – wie ein auf Pilotmärkte und grüne Kriterien ausgerichtetes öffentliches Beschaffungswesen – in stärkerem Maße zum Einsatz kommen und Vorschriften über Produktdesign und Mindestnormen rechtlich verankert werden; Calls on the Commission to set stringent EU targets and establish integrated industrial policies designed to ensure market access and the uptake of energy-efficient technologies, including the development of common technological objectives (such as passive houses), greater use of integrated policy strategies such as lead markets and green public procurement, and supporting regulation in respect of product design and minimum standards;
fordert die Kommission auf, es auf der Grundlage einer sorgfältigen Folgenabschätzung ernsthaft in Betracht zu ziehen, den Ökodesign-Ansatz auf Rohstoffe auszudehnen, die Möglichkeit der Einführung neuer Instrumente zu bewerten, mit Normungsgremien zusammenzuarbeiten, die Durchführbarkeit eines Top-Runner-Programms für Produkte in Bezug auf die Ressourceneffizienz zu prüfen und Beratungsdienste zur Ressourceneffizienz auszubauen, insbesondere für KMU, indem solche Programme beispielsweise bei der Exekutivagentur für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation intensiviert werden; fordert die Kommission auf, KMU in diesem Bereich dadurch zu unterstützen, dass sie den Austausch bewährter Verfahren unter den Mitgliedstaaten fördert und ihnen Zugang zu den betreffenden Forschungsvorhaben im Rahmen des Siebten Rahmenprogramms und zu künftigen Forschungsprogrammen der EU gewährt; fordert die Unternehmen auf, entweder das System für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung (EMAS) oder die ISO-Normen zu nutzen; fordert die Kommission und die Mitgliedstaaten auf, über die Vergabe öffentlicher Aufträge ressourceneffiziente Produkte und unter Einsatz von Sekundärrohstoffen hergestellte Produkte zu fördern und für ein ordnungsgemäßes und transparentes Recycling am Ende der Lebensdauer dieser Produkte zu sorgen; stellt fest, dass es beim Recycling nicht nur auf die Quantität, sondern auch auf die Qualität ankommt; hält deshalb ein recyclinggerechtes Produktdesign für wichtig; betont den wertvollen Beitrag von Angaben über verwendete Ressourcen in der Produktinformation und Umweltzeichen dazu, Verbraucher zu bewussten Entscheidungen zu verhelfen; fordert die europäischen Normungsgremien auf, bei der Festlegung von Normen die Ressourceneffizienz einfließen zu lassen; Calls on the Commission to strongly consider extending, based on a thorough impact assessment, the ecodesign approach to RM, to assess the possibility of introducing new instruments, to work with standardisation bodies, to evaluate the feasibility of a top-runner programme for products with regard to resource efficiency, to strengthen advisory services on resource efficiency, particularly for SMEs, for example by strengthening such programmes in the European Agency for Competitiveness and Innovation (EACI); calls on the Commission to support SMEs in this field by promoting the sharing of best practice among Member States, providing access to relevant research under FP7 and future research EU programmes; calls on companies to make use of either the Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) or ISO standards; calls on the Commission and the Member States to leverage public procurement in order to enhance resource-efficient products and products utilising secondary RM, as well as securing sound and transparent recycling at their end-of-life; notes that in recycling it is not only quantity that matters, but also quality; stresses, therefore, the importance of recycling-friendly product design; stresses the value of including resource use in product information and eco-labels in order to empower consumers; calls on the European standardisation bodies to streamline the issue of resource efficiency in setting standards;
Die Kommission ist jedoch der Ansicht, dass die Förderung der Ressourceneffizienz, ein besseres Produktdesign zur leichteren Wiederverwertbarkeit der Erzeugnisse, das Recycling und die Verwendung von Sekundärrohstoffen wesentliche Ziele der Rohstoff-, Abfallvermeidungs- und Recyclingstrategien in der EU sind und unterstützt werden sollten. The Commission considers, however, that promotion of resource efficiency, improved product design to increase its recyclability, recycling and use of secondary raw materials are major objectives of the EU’s raw materials and waste prevention and recycling strategies and should be encouraged.