Gesuchter Begriff lieblich hat 14 Ergebnisse
DE Deutsch EN Englisch
lieblich (a) [Person] delightful (a) [Person]
lieblich (a) [Person] charming (a) [Person]
lieblich (a) [niedlich] pretty (a) [niedlich]
lieblich (a) [Laut] melodious (a) [Laut]
lieblich (a) [Laut] sweet-sounding (a) [Laut]
DE Deutsch EN Englisch
lieblich (a) [Laut] dulcet (a) [Laut]
lieblich (a) [Person] adorable (a) [Person] (informal)
lieblich (a) [Person] dreamy (a) [Person] (slang)
lieblich (a) [Charakter] bland (a) [Charakter]
lieblich (a) [Charakter] suave (a) [Charakter]
lieblich (a) [Charakter] gentle (a) [Charakter]
lieblich (a) [Charakter] affable (a) [Charakter]
lieblich (a) [niedlich] cute (a) [niedlich]
lieblich (a) [charmant, bezaubernd, liebenswert] lovely (a) [charmant, bezaubernd, liebenswert]
DE Phrasen mit lieblich EN Übersetzungen
dürfen die Begriffe ‚полусладко‘, ‚semidulce‘, ‚polosladké‘, ‚halvsød&lsquolieblicho;lieblich‘, ‚poolmagus‘, ‚ημίγλυκος‘, ‚medium‘, ‚medium sweet‘, ‚moelleux‘, ‚amabile‘, ‚pussaldais‘, ‚pusiau saldus‘, ‚félédes‘, ‚halfzoet‘, ‚półsłodkie‘, ‚meio doce‘, ‚demidulce‘, ‚polsladko‘, ‚puolimakea‘ oder ‚halvsött‘ nur dann angegeben werden, wenn der betreffende Wein einen Restzuckergehalt aufweist, der die unter Buchstabe b genannten Werte übersteigt und höchstens 45 g/l erreicht; “полусладко”, “semidulce”, “pocuteadké”, “halvsød”, “lieblich”, “poolmagus”, “ημίγλυκος”, “medium”, “medium sweet”, “moelleux”, “amabile”, “pussaldais”, “pusiau saldus”, “félédes”, “halfzoet”, “półsłodkie”, “meio doce”, “demidulce”, “polsladko”, “puolimakea” or “halvsött”, on condition that the wine concerned has a residual sugar content higher than the maximum set at (b) but not more than 45 grams per litre;
Weißwein mit geografischer Angabe aus der Weinbauzone Rhein mit einem Restzuckergehalt innerhalb der für die Geschmacksangabe „lieblich“ zulässigen Spanne; Geschichte des Begriffs: Hock ist traditionell die englische Bezeichnung für Rheinwein und kann zum Ortsnamen „Hochheim“ (am Main, Anbaugebiet Rheingau) zurückverfolgt werden. White wine with geographical indication from the Rhine wine-growing zone and a residual sugar content in the ‘medium-sweet’ range; history of the term: Hock is traditionally the Anglo-American designation for Rhine wine, and can be traced back to the place name ‘Hochheim’ (on the Main, Rheingau wine-growing zone).
Der Restzuckergehalt muss innerhalb der für die Geschmacksangabe „lieblich“ zulässigen Spanne liegen. Residual sugar content within the range of ‘medium sweet’.
abweichend von Artikel 64 und Anhang XIV Teil B können die Begriffe ‚halbtrocken‘ und ‚lieblich‘ durch ‚leicht süß‘ bzw. ‚halbsüß‘ ersetzt werden; by way of derogation from Article 64(1) and Annex XIV, part B, the terms “demi-sec” (medium dry) and “moelleux” (medium) may be replaced by “légèrement doux” (slightly sweet) and “demi-doux” (semi-sweet) respectively;
Weißwein mit geografischer Angabe aus der Weinbauzone Rhein mit einem Restzuckergehalt innerhalb der für die Geschmacksangabe ‚lieblich‘ zulässigen Spanne; Geschichte des Begriffs: Hock ist traditionell die englische Bezeichnung für Rheinwein und kann zum Ortsnamen ‚Hochheim‘ (am Main, Anbaugebiet Rheingau) zurückverfolgt werden. White wine with geographical indication from the Rhine wine-growing zone and a residual sugar content in the “medium-sweet” range; history of the term: Hock is traditionally the Anglo-American designation for Rhine wine, and can be traced back to the place name “Hochheim” (on the Main, Rheingau wine-growing zone).
Der Restzuckergehalt muss innerhalb der für die Geschmacksangabe ‚lieblich‘ zulässigen Spanne liegen. Residual sugar content within the range of “medium sweet”.
lieblich ‘semi-sweet’
Den Angaben „lieblich“ und „süß“ kann die Angabe des Zuckergehalts in Gramm Invertzucker je Liter beigefügt werden. The particulars ‘semi-sweet’ and ‘sweet’ may be accompanied by an indication of the sugar content, expressed in grams of invert sugar per litre.
c) dürfen die Begriffe 'semidulce', 'polosladké', 'halvsød', 'lieblich', 'poolmagus', 'ημίγλυκος', 'medium', 'medium sweet', 'moelleux', 'amabile', 'pussaldais', 'pusiau saldus', 'félédes', 'halfzoet', 'pósodkie', 'meio doce', 'polsladko', 'puolimakea' oder 'halvsött' nur dann angegeben werden, wenn der betreffende Wein einen Restzuckergehalt aufweist, der die unter Buchstabe b) genannten Werte übersteigt und höchstens 45 g/l erreicht; (c) 'semidulce', 'polosladké', 'halvsød', 'lieblich', 'poolmagus', 'ημίγλυκος', 'medium', 'medium sweet', 'moelleux', 'amabile', 'pussaldais', 'pusiau saldus', 'félédes', 'halfzoet', 'pósodkie', 'meio doce', 'polsladko', 'puolimakea', or 'halvsött', on condition that the wine concerned has a residual sugar content higher than the maximum set at (b) but not more than 45 grams per litre;
d) lieblich: für Erzeugnisse mit einem Zuckergehalt zwischen 90 und 130 g je Liter; (d) 'semi-sweet': in the case of products with a sugar content of between 90 and 130 grams per litre;
Die Angaben %quot%lieblich%quot% und %quot%süß%quot% können durch eine Angabe des Zuckergehalts in Gramm Invertzucker je Liter ersetzt werden. The terms 'semi-sweet' and 'sweet' may be replaced by an indication of the sugar content, expressed in grams of invert sugar per litre.
c) dürfen die Begriffe %quot%moelleux%quot%, %quot%lieblich%quot%, %quot%amabile%quot%, %quot%medium%quot%, %quot%medium sweet%quot%, %quot%halvsød%quot%, %quot%ημίγλυκος%quot%, %quot%semidulce%quot% oder%quot%meio doce%quot%, %quot%puolimakea%quot%, %quot%halfzoet%quot% oder %quot%halvsött%quot% nur dann angegeben werden, wenn der betreffende Wein einen Restzuckergehalt aufweist, der die unter Buchstabe b) genannten Werte übersteigt und höchstens 45 g/l erreicht; (c) %quot%moelleux%quot%, %quot%lieblich%quot%, %quot%amabile%quot%, %quot%medium%quot%, %quot%medium sweet%quot%, %quot%halvsød%quot%, %quot%ημίγλυκος%quot%, %quot%semidulce%quot%, %quot%meio doce%quot%, %quot%puolimakea%quot%, %quot%halfzoet%quot% or %quot%halvsφtt%quot%, on condition that the wine concerned has a residual sugar content higher than the maximum set at (b) but not more than 45 grams per litre;