Eindruck (Nomen)

1

picture (n)

Sinn
2

depiction (n)

Sinn
3
Erinnerung, Sinn
  • Nach einer genaueren Analyse verschwindet dieser Eindruck jedoch.
  • However, this impression fades after more detailed analysis.
  • Was war ihr wichtigster Eindruck aus einer vornehmlich menschlichen Sicht?
  • What was your main impression from a primarily human point of view?
  • Diese Differenzierung erzeugt den Eindruck einer Hierarchie im Schutzumfang.
  • This differentiation creates the impression that there is a hierarchy in the degree of protection.
4
6
7

Satzbeispiele & Übersetzungen

Es geht hier nicht um einen subjektiven Eindruck.
It should not be based on a subjective feeling.
Trotzdem geben die Zahlen einen gewissen Eindruck.
Despite this, the figures do give some idea of the problem.
Die Berichterstatterin hat auch den Eindruck gewonnen, dass dieser Vorschlag nicht im richtigen Zusammenhang vorgelegt wurde.
Your rapporteur also has a feeling that this proposal has been tabled outside its proper context.
Welchen Eindruck hat der Besuch bei Ihnen hinterlassen?
What thoughts did that visit provoke for you?
Ihr Eindruck als Sie den Film zum ersten Mal sahen?
What did you think the first time you saw the movie edited and finished?
Es besteht der Eindruck, dass die Versicherungsnehmer von Equitable Life mehrheitlich wohlhabend sind.
There has been a certain perception that the majority of Equitable Life policyholders tend to be affluent individuals.
Sie vermitteln den Eindruck einer funktionalen Aufspaltung des vormaligen Monopolisten.
They suggest that the former monopolist be functionally split.