blessed (Adjektiv)

1
In Catholicism, a title indicating the beatification of a person
3

gesegnet (a)

religion
  • The reputation of Arancia del Gargano has transcended regional borders ever since antiquity and was mentioned in the works of several authors, including Gabriele d'Annunzio himself. Since 1700, citrus fruit from the Gargano peninsula were the focus of a procession that is still held now, each year in February, to honour Saint Valentine, patron saint of citrus groves, during which orange and lemon trees and fruit are blessed. Numerous records, photographs, posters and advertisements have been kept to show the exceptional reputation — even internationally — of this unique fruit from the Gargano.
  • Schon in der Antike drang der Ruf der Gargano-Orange über die Grenzen der Region hinaus und sie wird auch in den Werken verschiedener Autoren — darunter Gabriele d'Annunzio — erwähnt. Seit dem 18. Jahrhundert gibt es eine große Prozession, die heute noch jedes Jahr im Februar zu Ehren des heiligen Valentin — dem Schutzpatron der Zitrushaine — stattfindet und auf der die Orangen- und Zitronenpflanzen und –früchte gesegnet werden. Es gibt zahlreiche Verzeichnisse, Fotografien, Poster und Anzeigen, die den außergewöhnlichen, auch internationalen Ruf der hervorragenden, unverwechselbaren Zitrusfrüchte aus dem Gargano bezeugen.
  • whereas the multiracial constitution of 1997 was designed to solve the ethnic problems, including the land issue, and was unanimously approved by an ethnic Fijian-dominated Parliament and blessed by the Great Council of Chiefs,
  • mit der Feststellung, daß die multirassische Verfassung aus dem Jahr 1997 die ethnischen Probleme auf den Inseln lösen sollte, wozu auch die Landfrage gehörte, und daß diese Verfassung einstimmig von einem hauptsächlich aus ethnischen Fidschianern bestehenden Parlament verabschiedet und vom Großen Häuptlingsrat (Great Council of Chiefs) abgesegnet wurde,
  • noting that the multi-racial constitution of 1997 was designed to solve the ethnic problems on the islands, including the land issue, and that this constitution was unanimously approved by an ethnic Fijian-dominated Parliament and blessed by the Great Council of Chiefs,
  • mit der Feststellung, daß die multirassische Verfassung aus dem Jahr 1997 die ethnischen Probleme auf den Inseln lösen sollte, wozu auch die Landfrage gehörte, und daß diese Verfassung einstimmig von einem hauptsächlich aus ethnischen Fidschianern bestehenden Parlament verabschiedet und vom Großen Häuptlingsrat (Great Council of Chiefs) abgesegnet wurde,
4

heilig (a)

religion
5

geheiligt (a)

religion
6

geweiht (a)

religion

Satzbeispiele & Übersetzungen

Carbenia Benedicta Extract is an extract of the bark, fruit, leaves, roots and stems of the blessed thistle, Carbenia benedicta, Compositae
Carbenia Benedicta Extract ist ein Extrakt der Rinde, Frucht, Blätter, Wurzeln und Stengel der Distel Carbenia benedicta, Asteraceae
Blessed thistle extract solid CoE 144 / Blessed thistle oil CoE 144 / Blessed thistle tincture CoE 144
Benediktenkraut, Festextrakt CoE 144/Benediktenkraut, Öl CoE 144/Benediktenkraut, Tinktur CoE 144
The Palestinian territory is blessed with natural resources and entrepreneurial, skilled and determined people.
Die Palästinensergebiete sind reich an Rohstoffen und an gut ausgebildeten, entschlossenen Menschen.
Neighbourhood Policy is blessed with a modest increase of + 2, 3 % overall (at EUR 1, 46 billion) as is relations with Latin America at + 1, 1 % (EUR 342 million).
Auf die Nachbarschaftspolitik entfällt eine bescheidene Anhebung um insgesamt 2,3 % (auf 1,46 Mrd. Euro), für die Beziehungen mit Lateinamerika gibt es ein Plus von 1,1 % (342 Mio. Euro).
It was fortunate, he said, that the UN was blessed with other equally talented individuals, and was led by one, Mr Annan, to whose work he also paid tribute.
Enrique BARÓN CRESPO (SPE, E) sagte, nicht nur de Mello, sondern viele andere seien gefallen.