Gesuchter Begriff beißen hat 3 Ergebnisse
Gehe zu
DE Deutsch EN Englisch
beißen (v) [Farbe]
  • gebissen
  • beißt
  • beißen
  • bisst
  • bissen
  • beiß(e)
clash (v) [Farbe]
  • clashed
  • clash
  • clash
  • clashed
  • clashed
beißen (v)
  • gebissen
  • beißt
  • beißen
  • bisst
  • bissen
  • beiß(e)
bite (v)
  • bitten
  • bite
  • bite
  • bit
  • bit
beißen (v) [allgemein]
  • gebissen
  • beißt
  • beißen
  • bisst
  • bissen
  • beiß(e)
bite (v) [allgemein]
  • bitten
  • bite
  • bite
  • bit
  • bit
DE Phrasen mit beißen EN Übersetzungen
Verhaltensanomalien wie z. B. Kauen oder Beißen an Schwanz, Ohren oder Flanken, Ausreißen von Haaren, Saugen am Nabel, Weben und Kroppen können die Folge schlechter Haltungs- oder Umweltbedingungen, sozialer Isolation oder Langeweile während längerer inaktiver Phasen sein. Behavioural abnormalities such as tail, ear or flank chewing or biting, wool pulling, navel sucking, weaving and crib biting can occur as a consequence of poor husbandry or environmental conditions, social isolation, or from boredom due to long periods of inactivity.
Veränderungen des Gangs (z. B. watschelnder Gang, Ataxie), der Haltung (z. B. Buckelhaltung) und des Reaktionsverhaltens beim Aufnehmen oder Umsetzen des Versuchstiers oder anderen Umgebungsstimuli sowie Auftreten von klonischen oder tonischen Bewegungen, Krämpfen oder Tremors, Stereotypien (z. B. übermäßige Fellpflege, ungewöhnliche Kopfbewegungen, repetitives Laufen im Kreis) oder auffälliges Verhalten (z. B. Beißen oder übermäßiges Lecken, Selbstverstümmelung, Rückwärtslaufen, Lautäußerungen) oder Aggressionen sollen registriert werden. Changes in gait (e.g. waddling, ataxia), posture (e.g. hunched-back) and reactivity to handling, placing or other environmental stimuli, as well as the presence of clonic or tonic movements, convulsions or tremors, stereotypes (e.g. excessive grooming, unusual head movements, repetitive circling) or bizarre behaviour (e.g. biting or excessive licking, self mutilation, walking backwards, vocalisation) or aggression should be recorded.
Zur Verringerung des Erstickungsrisikos durch Verschlucken dürfen Füllmaterialien, die eine Erstickungsgefahr darstellen, nicht zugänglich werden, wenn sie der Kraft eines Kindes, insbesondere durch Beißen, ausgesetzt sind. To reduce the risk of choking, filling materials that constitute choking hazards shall not become accessible when submitted to the force a child can apply, in particular by biting.
Zur Verringerung des Erstickungsrisikos durch Verschlucken dürfen Füllmaterialien, die eine Erstickungsgefahr darstellen, nicht zugänglich werden, wenn sie der Kraft eines Kindes, insbesondere durch Beißen, ausgesetzt sind. To reduce the risk of choking, filling materials that constitute a choking hazard shall not become accessible when submitted to the force a child can apply, in particular by biting.
Das Füllmaterial darf nicht zugänglich sein, vor allem nicht durch Beißen in die Matratze, und es muss Belastungen durch vorhersehbaren Gebrauch des Kindes standhalten; dabei ist auf die potentielle Durchlässigkeit der Nähte für Materialfasern und die Stärke der Nähte zu achten. The filling material shall not be accessible, especially by biting off and shall withstand stress from foreseeable use by the child, taking into account the possibility of fibres passing through the seams and the strength of the seams.
Das Füllmaterial darf nicht zugänglich sein, vor allem nicht durch Beißen in das Produkt, und es muss Belastungen durch vorhersehbaren Gebrauch des Kindes standhalten; dabei ist auf die potentielle Durchlässigkeit der Nähte für Materialfasern und die Stärke der Nähte zu achten. The filling material shall not be accessible, especially by biting off, and shall withstand stress from foreseeable use by the child, taking into account the possibility of fibres passing through the seams and the strength of the seams.
Veränderungen des Gangs (z. B. watschelnder Gang, Ataxie), der Haltung (z. B. Buckelhaltung) und des Reaktionsverhaltens beim Aufnehmen oder Umsetzen des Versuchstiers oder anderen Umgebungsstimuli sowie Auftreten von klonischen oder tonischen Bewegungen, Krämpfen oder Tremors, Stereotypien (z. B. übermäßige Fellpflege, ungewöhnliche Kopfbewegungen, repetitives Laufen im Kreis) oder auffälliges Verhalten (z. B. Beißen oder übermäßiges Lecken, Selbstverstümmelung, Rückwärtslaufen, Lautäußerungen) oder Aggressionen sollen protokolliert werden. Changes in gait, (e.g. waddling, ataxia), posture (e.g. hunched-back) and reactivity to handling, placing or other environmental stimuli, as well as the presence of clonic or tonic movements, convulsions, tremors, stereotypies (e.g.excessive grooming, unusual head movements, repetitive circling), bizarre behaviour (e.g. biting or excessive licking, self-mutilation, walking backwards, vocalisation), or aggression should be recorded.
11071011 bis 11071099 | nicht geröstet Hierher gehört Malz, das die diastatische Kraft besitzt, die zur Verzuckerung der im Korn enthaltenen Stärke notwendig ist. Hierher gehören z.B. Grünmalz, Luftmalz und bestimmte Darrmalzsorten; von letzteren werden im Handel helles Malz als "Typ Pilsen" und dunkles Malz als "Typ München" bezeichnet. Das hierher gehörende ganze Malz kennzeichnet sich durch einen weißen und mürben Mehlkörper. Jedoch kann bei dunklem Malz (Typ München) bei etwa 10 v.H. der Körner die Farbe des Mehlkörpers zwischen gelb und braun schwanken. Die Beschaffenheit des Mehlkörpers ist trocken und mürbe, zu Grieß zerreibbar und beim Beißen mürb. | 11071011 to 11071099 | Not roasted All malt in which the diastatic activity necessary for the saccharification of grain starch is present falls in these subheadings. Such malt includes green malt, aerated malt and kilned malt, the latter often being subdivided commercially into pale malt (of the Pilsen type) and dark malt (of the Munich type). The whole malt falling in these subheadings is characterized by a floury, white, crumbly kernel. However, in the case of dark malt (of the Munich type) the colour of the kernel in about 10 % of the grains varies from yellow to brown. The kernels have a dry, crumbly consistency. When milled, they produce a fine soft meal. |
An anderer Stelle wiederum meint die Zeichentrickfigur, sie werde die Dänen „beißen und auffressen”, weil eine dänische Zeitung unliebsame politische Cartoons veröffentlicht habe. In another segment the cartoon character says that he will 'bite and eat up' the Danes because a Danish newspaper published political cartoons they did not like.
Sie ernähren sich durch Blutsaugen an Tieren und beißen gelegentlich auch Menschen. They live by sucking blood from animals and occasionally bite humans.