Nordrhein-Westfalen, das bevölkerungsreichste Bundesland

Fach Politik und Wirtschaft

Klasse 8

Autor Joker2017

Veröffentlicht am 16.08.2018

Schlagwörter

Bundesländer mit Hauptstadt

Zusammenfassung

Dieses Referat befasst sich mit Nordrhein - Westfalen, welches das bevölkerungsreichste Bundesland der Bundesrepublik Deutschlands ist. Es wird dessen Geschichte erzählt und auf die geografischen und kulturellen Besonderheiten eingegangen.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Bei Nordrhein – Westfalen handelt es sich um ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Es liegt im Westen von Deutschland und grenzt im Norden an Niedersachen, im Südosten an Hessen und im Süden an das Bundesland Rheinland – Pfalz an.
Der Westen von Nordrhein – Westfalen grenzt an das Königreich Belgien sowie die Niederlande an. Die Landeshauptstadt von Nordrhein – Westfalen ist Düsseldorf, die Stadt mit den meisten Einwohnern ist Köln.
Nordrhein – Westfalen ist ungefähr 34000 Quadratkilometer groß und somit das viertgrößte deutsche Bundesland. Mit knapp 18 Millionen Einwohnern ist das Land jedoch das bevölkerungsdichteste und sehr urbanisiert.

Geschichte

Das Land Nordrhein – Westfalen wurde im Jahre 1946 von der britischen Besatzungsmacht aus den Provinzen Westfalen und Rheinprovinz Nordrhein gebildet und ein Jahr später um das Land Lippe erweitert. Seit 1949 ist Nordrhein – Westfalen ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Bis in das Jahr 1999 war die nordrhein – westfälische Stadt Bonn die Bundeshauptstadt und somit auch der Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Seitdem ist die Stadt Berlin die Hauptstadt und ebenfalls Regierungssitz. Dennoch behielten einige Bundesministerien auch Dienstsitze in Bonn, welche der Stadt besondere Regierungsfunktionen garantiert.

Kultur

In Nordrhein – Westfalen gibt es insgesamt 14 öffentlich – rechtliche Universitäten sowie 16 öffentlich – rechtliche Fachhochschulen. Hinzu kommen sieben staatliche Kunsthochschulen und Musikhochschulen und zahlreiche anerkannte private Hochschulen.

Geographie

Das Bundesland Nordrhein – Westfalen befindet sich im Westen der Bundesrepublik Deutschland. Die territoriale Ausdehnung von Nordrhein – Westfalen beträgt von Südwest bis Nordost ungewähr 260 Kilometer. Der Norden des Bundeslandes liegt in der norddeutschen Tiefebene und beinhaltet die westfälische Bucht und das niederrheinische Tiefland. Der tiefste Punkt von Nordrhein – Westfalen liegt bei 9,2 Metern über NHN, im Nordwesten des Bundeslandes. Der Rest von Nordrhein – Westfalen ist deutlich hügeliger und haben Anteil an den deutschen Mittelgebirgsregionen, wie beispielsweise das Weserbergland oder auch das rheinische Schiefergebirge und die Eifel. Der Langenberg im Rothaargebirge ist mit einer Höhe von ungefähr 843 Metern, der höchste Berg in Nordrhein – Westfalen. Der geografische Mittelpunkt des Bundeslandes liegt in Dortmund in der Aplerbecker Mark. Bei Selfkant liegt der westlichste Punkt von Nordrhein – Westfalen, welcher zugleich auch der westlichste Punkt der Bundesrepublik Deutschlands ist.
Wetterbedingungen
Das Wetter und das Klima in Nordrhein – Westfalen ist relativ ausgeglichen und milde. Die mittlere Jahrestemperatur beträgt, je nach Höhenlage, zwischen 5° Celsius und 10° Celsius.

Tourismus

Nordrhein – Westfalen ist für Touristen sehr interessant. Hierfür sorgen beispielsweise Städte im Rheinland, wie beispielsweise Köln und Düsseldorf aber auch der Ruhrpott. Köln und Düsseldorf sind Karnevalshochburgen und locken mit den Umzügen im Straßenkarneval sowie den zahlreichen Karnevalssitzungen und Partys Tausende von Touristen in die Städte. Darüber hinaus gibt es in den meisten größeren Städten von Nordrhein – Westfalen regelmäßige Messen, zu den verschiedensten Themen, welche ebenfalls zahlreiche Besucher anlocken. Auch kulturell bietet Nordrhein Westfalen einige Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel viele Museen, Opern, Theater, Galerien und Ausstellungen. Darüber hinaus gibt es trotz der starken Bebauung und Bevölkerungsdichte, auch einige Naturerlebnismöglichkeiten in Nordrhein - Westfalen. Bei Familien mit Kindern sind Besuche in Tierpaars und Zoos, wie beispielsweise dem Wuppertaler Zoo oder auch dem Kölner Zoo immer beliebt. Auch über mehrere Freizeitparkt verfügt das Bundesland Nordrhein – Westfalen, zu den bekanntesten Parks gehören das Phantasialand in Brühl sowie der Movie Park in Bottrop Kirchellen.

Auch sportlich gesehen gehört das Bundesland Nordrhein – Westfalen zu den wichtigsten der Bundesrepublik. Es existieren beispielsweise mehrere Fussballvereine, die in der ersten Fussball Bundesliga erfolgreich sind, wie beispielsweise Borussia Dortmund, der FC Schalke 04 oder auch Borussia Mönchengladbach. Darüber hinaus ist auch der Radrennsport in Nordrhein – Westfalen populär, ebenso wie der Motorsport. Die Region um Kerpen, hat mit den Brüdern Michael und Ralf Schumacher, Heinz – Harald Frentzen und Nick Heidfeld, gleich vier ehemalige Formel 1 Rennfahrer hervor gebracht. Besonders hervorzuheben ist hierbei Michael Schumacher, der mit sieben Fahrertiteln der Rekordweltmeister in der Formel 1 ist.

Die Stadt Köln

Köln gilt bundesweit als eine der beliebtesten und tolerantesten Städte. Die Rheinländer sind im Allgemeinen sehr tolerant gegenüber anderen Nationen und Glaubensrichtungen und Homosexualität. In der Kölner Innenstadt findet regelmäßig eine Parade zum Christopher Street Day statt, bei der Homosexuelle aus der ganzen Welt gemeinsam mit Heteros feiern. Auch der jährliche Straßenkarneval ist in Köln und den Veedeln der Stadt jedes Jahr ein absolutes Highlight und Touristenmagnet. In zahlreichen Karnevalsumzügen gehen Tausende Menschen auf die Straße.

Köln verfügt über eine beliebte Innenstadt und Altstadt sowie eine gut besuchte Rheinpromenade. Einer der beliebtesten Orte für Touristen ist der Kölner Dom, welcher von seinem Turm aus eine beeindruckende Aussicht über die Stadt liefert.
Des Weiteren sind auch die zahlreichen städtischen Museen bekannt und auch die privaten Museen, wie beispielsweise das Schokoladenmuseum und das deutsche Sport- und Olympiamuseum, welche direkt am Rhein liegen, bei den Einheimischen und Touristen sehr beliebt.

Wer in die Stadtgeschichte und auch die Geschichte des Bundeslandes Nordrhein – Westfalen eintauchen möchte, hat die Möglichkeiten, dies mit Hilfe einer von einem „Local“ geführten Tour, zu erreichen.

Bevölkerungsentwicklung

Nordrhein – Westfalen ist nicht zuletzt aufgrund seiner guten Infrastruktur eines der beliebtesten Bundesländer. Die Bevölkerungszahlen des Bundeslandes steigen seit Jahren kontinuierlich an. Nordrhein – Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland, obwohl es flächenmäßig lediglich das viertgrößte Bundesland der Bundesrepublik Deutschlands ist.