Musiker Teil 4 - Christina Aguilera

Fach Fach

Klasse 8

Autor muckel316

Veröffentlicht am 29.12.2018

Schlagwörter

Christina Aguilera

Zusammenfassung

In diesem Referat geht es um den vierten Teil meiner Reihe "Musiker". Diesmal geht es um die amerikanische Sängerin, die seit den 1990er Jahren große Erfolge zu verzeichnen hatte, Christina Aguilera. Hierbei geht es um ihr Leben als auch ihr Privatleben als auch um ihre Karriere.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Musiker Teil Vier Christina AguileraIn den kommenden Zeilen geht es um den amerikanischen Superstar Christina Aguilera. Es geht ein stückweit um ihre Karriere aber auch um ihr Privatleben.Wer ist Christina Aguilera?Die Musikerin Christina Maria Aguilera – so lautet ihr bürgerlicher Name – ist eine der erfolgreichsten Musikerinnen der 1990er Jahre. Sie ist eine US-amerikanische Songwriterin, Produzentin, Sängerin und auch Schauspielerin die in ihrer Karriere bisher vier Grammys sowie 27 Billboard Music Awards und vier Brit Awards erhalten hat.Außerdem hat sie für ihr philanthropisches Wirken im Jahr 2012 den ALMA Award in der Kategorie „Special Achievement Award“ bekommen und nur ein Jahr später in der Kategorie „People´s Voice“ den People´s Choice Awards.Wann wurde die Sängerin geboren?Die Sängerin, deren Name Christina Maria Aguilera lautet, wurde im Jahre 1980 in Staten Island – New York City – geboren. Ihr Geburtsdatum ist der 18. Dezember.Die Familie von Christina Aguilera?Die Sängerin Christina Aguilera war einmal verheiratet, aus dieser Ehe stammt auch ihr Sohn Max Liron Bratman, dessen Vater Jordan Bratman ist. Der heute Zehnjährige wurde im Januar 2008 geboren. Von seinem Vater ist Christina Aguilera getrennt, jedoch kümmert sich sein Vater nach wie vor gemeinsam mit Christina um ihn – die beiden haben das geteilte Sorgerecht.Im August 2014 bekam Christina Aguilera ihr zweites Kind. Diesmal wurde es ein Mädchen, welches den Namen Summer Rain bekam. Ihr Vater ist der langjährige Lebensgefährte von Christina Aguilera Matt Rutler.Das Leben der SängerinDie Tochter eines Unteroffiziers der U.S.- Army, der auch ein Vietnamkriegs-Veteran ist, wurde am 18. Dezember 1980 auf Staten Island geboren. Aufgewachsen ist sie jedoch in Manhatten, einem New Yorker Stadtteil. Fausto Xavier Wagner Aguilera ist in Ecuador geboren worden und gilt als sehr gewaltbereit. So schlug er seine Frau und seine Tochter und misshandelte die beiden auch. Als die Sängerin fünf Jahre alt war, machte die Mutter einen Schlussstrich und ließ sich scheiden.Nachdem sie sich hat scheiden lassen, lebte die Mutter von Christina Aguilera gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester in einem gemeinsamen Haushalt der Großmutter. Die lebte zum damaligen Zeitpunkt in Pittsburgh – welches in Pensylvania liegt. Bereits im Kindesalter war der Sängerin bewusst, dass sie irgendwann mit ihrem Gesang Geld verdienen wollen würde und zu ihren Vorbildern zählen Etta James, Ella Fitzgeral, Billie Holiday, Madonna, Whitney Houston und Judy Garland.Aufgrund ihrer Leidenschaft für das Singen, hatte sie bereits in ihrer Kindheit an vielen Talentwettbewerben teilgenommen und so galt sie bereits in jungen Jahren innerhalb ihrer Nachbarschaft als „das kleine Mädchen mit der großen Stimme“.Als sie gemeinsam mit ihrer Familie in Pittsburgh lebte, hatte sie meist vor den Spielen der Pittsburgh Steelers gesungen ebenso wie bei den Pittsburgh Pirates. Im Rahmen dieser Spiele hatte sie die amerikanische Nationalhymne gesungen.Im Alter von 13 Jahren fing sie an auf dem Disney Channel im „Mickey Mouse Club“ zu moderieren. Das war im Jahr 1993 an der Seite von Britney Spears und auch Justin Timberlake – der später ein Mitglied der Boyband „N´sync“ war und mit Britney Spears liiert war.Nur ein Jahr später – im Jahr 1994 – wurde die Sendung bereits wieder eingestellt und nach dem Ende der Sendung hatte Christina Aguilera mit der Aufnahme von Demotapes begonnen. Diese Aufnahmen machte sie, damit sie einen Plattenvertrag erhalten würde.Im Jahr 2005 – am 19. November – hat die damals 25 Jährige Christina Aguilera ihren Verlobten, den Musikproduzenten Jordan Bratman geheiratet und drei Jahre später, am 12. Januar 2008 ihr erstes Kind – einen Sohn namens Max Liron – zur Welt gebracht.Nur zwei Jahre nach seiner Geburt, im Oktober des Jahres 2010 hatte die Sängerin offiziell ihre Trennung von Jordan Bratman bekannt gegeben und seit Ende des Jahres 2010 ist sie mit Matthew Rutler liiert. Er wirkte als Gitarrist und Produktionsassistent am Film „Burlesque“ mit.Am 16. August 2014 wurde das Paar Eltern eines kleinen Mädchens, welches den Namen Summer Rain bekam.Im Jahr 2007 wurde die Sängerin laut dem Forbes Magazin auf Platz 19 der weltweit erfolgreichsten und reichsten Sängerinnen weltweit eingestuft.Ihre KarriereMit gerade einmal 18 Jahren wurde die junge Christina Aguilera für das Singen eines Titels für den Film „Mulan“ ausgewählt. Für diesen Disney-Zeichentrickfilm sang sie den Song „Reflection“ und erreichte damit den 16. Platz der Billboard Hot 100 und wurde zeitgleich auch für einen Grammy nominiert.Noch in der selben Woche erhielt die Sängerin einen Plattenvertrag bei „RCA Records“ und nur wenige Zeit später wurde ihr Song „Genie in a Bottle“ veröffentlicht, welcher ihr kommerzieller Durchbruch war. Genau mit diesem Song hatte sie in den US- Single- Charts den ersten Platz belegt und nur ein Jahr nach der Unterschrift bei „RCA Records“, am 24. August 1999 wurde ihr erstes Album veröffentlicht. Dies erhielt den Namen „Christina Aguilera“ und wurde mehr als acht Millionen mal verkauft und kletterte damit auf Platz eins der Billboard 200. Nur wenig später wurden weitere Singles der Sängerin veröffentlicht. Die Singles „What a Girl wants“ oder auch „Come on over Baby ( All I Want is You ) stiegen auf Platz eins ein, ihre vierte Single „I turn to You“ stieg hingegen auf Platz drei ein.Im Rahmen der 42. Grammyverleihung, die im Februar 2000 stattfand, wurde sie als „Best new Artist“ ausgezeichnet und noch im selben Jahr hat sie ihr erstes spanischsprachiges Album veröffentlicht. Dies trug den Namen „Mi reflejo“ und auf diesen befinden sich die Songs ihres Debütalbums in spanischer Sprache.Nur einen Monat danach hat sie ihre erste Weihnachts-CD „My Kind of Christmas“ veröffentlicht, aus dem der Song „The Christmas Song“ stammte. Dieser erreichte Platz 16 der Single-Charts. Aber nicht nur Sonnenzeiten kamen auf die Sängerin hinzu, sondern auch Schattenseiten, da die Sängerin sowohl mit ihrem Image als auch ihrer Musik, die das Management für sie vorsah, unzufrieden war.