Die Geschichte der Beatles

Fach Fach

Klasse 10

Autor sandi2001

Veröffentlicht am 17.06.2018

Schlagwörter

Beatles 60er

Zusammenfassung

Dieses Referat beinhaltet eine sehr kurze und dennoch sehr informationsreiche Zusammenfassung der britischen Kultband "The Beatles". Der Schwerpunkt dabei liegt auf der Entstehungs-, Erfolgs- und Trennungsgeschichte der Musikgruppe.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

THE BEATLES

Im Folgenden werde ich ihnen die „Beatles“ vorstellen, wobei ich mich auf die Entstehung und Geschichte der Musikgruppe konzentrieren möchte. 


Die Beatles waren eine britische Musikgruppe der 1960er Jahre. Sie gelten als wohl erfolgreichste und legendärste Band unserer gesamten Musikgeschichte. Noch heute hat die Gruppe, obwohl sie schon seit Jahrzehnten nicht mehr existiert, große Erfolge; und noch heute werden ihre Songs von Tausenden von Menschen gehört und geliebt.

Die vier “Pilzköpfe” prägten ihre Nachwelt in vielen verschiedenen Hinsichten. Sie beeinflussten nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit ihrem Verhalten, ihrem Denken, ihrem Stil.

Die Beatles, so wie sie bekannt geworden sind, bestehen aus vier Mitgliedern:

John Lennon (Gitarre & Gesang), Paul McCartney (Bass & Gesang), George Harrison (Gitarre & Background) und Ringo Starr (Schlagzeug). Ihr Produzent hieß George Martin, ihr Manager war Brian Epstein und ihre Sekretärin Freeda Kelly. 
1957 lernt John Paul kennen. Schnell freunden sich die Beiden an und beginnen, gemeinsam Songs zu schreiben. Zusammen mit anderen Freunden spielen sie in einer sogenannten Skiffleband namens „The Quarrymen“, später „Johnny and the Moondogs“. Schließlich tritt Pauls Schulfreund George der Band bei. 
1960 reist die Band nach Hamburg und tritt dort häufig im Kaiserkeller und im Starclub auf. So werden sie immer bekannter. 


Ab 1962 kommt nun Ringo zur Band: Die Musikgruppe besteht schließlich aus nur mehr vier Mitgliedern: John, Paul, George und Ringo. Auch nennen sie sich inzwischen „The Beatles“. Nun ist die Band entstanden, die wir heute kennen. 
Als George Martin ihr erstes Album „Please Please Me“ produziert, werden sie zuerst in ganz Europa bekannt. 1964 schaffen die „Pilzköpfe“ schließlich mit ihrem ersten Film „A Hard Day’s Night“ und dem dazugehörigen Album den absoluten Durchbruch. Mit der USA Tour im folgenden Jahr haben die Beatles die ganze Welt mit dem ‚Beatlesfieber‘, der ‚Beatlemania‘, angesteckt. Ein Jahr darauf wird der 2. Film namens „HELP!“ veröffentlicht. Wieder gibt es dazu ein Album und einen gleichnamigen Hit sowie der bekannte Song Yesterday, welcher heute zu den bekanntesten Songs der Beatles zählt. Als kleiner Skandal der Beatles zählt das Zitat „We are more popular, bigger than Jesus“ von John Lennon, mit welchem die Band an vielen christlichen Fans verlor.

Mit dem Erscheinen der Platte „Sgt. Pepper“ 1967 verändert sich die Musik komplett: Sie beginnen, ihre musikalischen Ideen auch unter dem Einfluss von Drogen weiterzuentwickeln: ihre Musik wird psychedelisch und tiefsinniger. 
Untereinander verändern sich die Vier allerdings auch sehr. Ihre Vorstellungen von der Zukunft der Band spalten sich, es entstehen immer wieder Konflikte und die Situation in der Gruppe ist angespannt. Schließlich erscheint 1970 das laut Martin „Traurigste Album“ der Beatles, welches den Namen „Let it Be“ trägt. Immer öfter stören Anspannung und Streit die Zusammenarbeit der Beatles, bis einige Monate später ihr letztes Album veröffentlicht wird. Das Cover dieses Albums, welches den Namen „Abbey Road“ trägt, gilt als das bekannteste der Musikgeschichte. Im April 1970 wird offiziell die Trennung der wohl populärsten Musikgruppe der Geschichte bekanntgegeben.

John Lennon hatte sich nach dem Aus der Musikgruppe sehr verändert.

Er hatte sich zusammen mit seiner Frau Yoko Ono in Form von Liedern für Frieden eingesetzt (z.B.Give peace a chance), bis er 1980 ermordet wurde. Ringo Starr spielt bis heute in einer Band namens „Ringo Starr and his all Star Band“.
George Harrison spielte nach der Auflösung der Beatles in einer Band mit Eric Clapton und hatte auch alleine einige Alben veröffentlicht (z.B. All things must pass). 2001 verstarb er an einen Tumor.
Paul McCartney ist noch heute sehr erfolgreich und aktiv in der Musikbranche. Sein neuestes Album heißt „NEW“. Auch geht McCartney noch immer auf Tour.