Wer war Isaac Newton?

Fach Geschichte

Klasse 11

Autor Eminasazic

Veröffentlicht am 06.10.2018

Schlagwörter

Isaac Newton

Zusammenfassung

Dieses Referat beschäftigt sich mit der Biographie von Isaac Newton. Isaac Newton war ein englischer Physiker, Mathematiker, Astronom, Alchemist und Philosoph der Natur, der heute für die meisten Menschen einer der größten Persönlichkeiten in der Geschichte der Wissenschaft ist.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Isaac Newton wurde am 4. Januar 1643 in England geboren und starb am 31. März 1727 in London. Seine Studie Mathematische Prinzipien der Naturphilosophie (lat. Philosophiae Naturalis Principia Mathematica), ist im Jahr 1687 veröffentlicht, was die universelle Gravitation und die drei Gesetze der Bewegung beschrieben - legten den Grundstein der klassischen (Newtonsche) Mechanik und diente als Vorbild für die Gründung und Entwicklung von anderer moderner physikalischer Theorie. Er führte in diesem  System der Keplerschen Gesetze der Planetenbewegung durch und war der erste, der die Bewegung des Körpers der Erde und die Bewegung der Himmelskörper auf die gleichen physikalischen Gesetzen untergeordnet gezeigt hat. Verbindende und deterministische Kraft seiner Gesetze hat zu einer Revolution in der Wissenschaft geführt und den Fortschritt und den Aufstieg von Heliozentrismus gefördert.

In der Mechanik wies Newton auch auf eine neue, große, die Bedeutung des Prinzips des Impulses und Drehimpulses hin. In der Optik machte er die erste praktische Reflektanz (specularTeleskop) und hat festgestellt, dass weißes Licht durch ein Glasprisma, indem sie im Bereich alle Farben zersetzt (entsprechend den Ansprüchen von Roger Bacon im 13. Jahrhundert). Newton befürwortete nachdrücklich für die Partikel Natur des Lichts. Er formulierte auch ein empirisches Gesetz der Abkühlung, studierte die Schallgeschwindigkeit und hat eine Theorie über die Entstehung des Sterns vorgeschlagen. In der Mathematik machte Newton Teile des Kredits mit Gottfried Leibniz für die Entdeckung der Infinitesimalrechnung. Er hat auch dargelegt und Binomski Theorem verallgemeinert, die Entwicklung der so genannten. „Newton-Verfahren“ für Null Approximationsfunktion und einen Beitrag zur Zersetzungsfunktionsstudien in Reihen beigetragen.

Epitaph
 Mathematiker Joseph-Louis Lagrange erklärte oft, dass Newton das größte Genie war, das je gelebt hat, er fügte auch hinzu, dass er auch der „glücklichste sei, weil das System der Welt nicht erkennbar und  als auf  einen Weg identifizierbar sei“.Der englische Dichter Alexander Pope war von Newtons Leistungen bewegt und schrieb das berühmte Epitaph:

Natur und Naturgesetze in der Dunkelheit der Nacht sind Latenz;
Gott sprach: „Es werde Newton sein“, und er kam zum Vorschein.

Biographie
Newton wurde in Vulstorpu nahe Kolstervorta, Grafschaft Lincolnshire, England (Woolsthorpe-by-Colsterworth, Lincolnshire, England) geboren. Geboren in einer Familie von Bauern, die Land und Vieh hatten und daher reich genug waren. Der Ort, an dem er geboren wurde, war etwa sieben Meilen von Grantham entfernt, wo er später die Schule besuchte. Durch sein eigenes, späteres Zeugnis, wurde Newton vorzeitig geboren und niemand erwartete, dass er lange leben würde. Seine Mutter Hannah Eiskoe sagte, dass sein Körper zu dieser Zeit gerade so groß war, so dass man in der Lage war, ihn in einen Becher Bier zu stecken. Sein Vater, auch namens Isaac Newton, war ein freier Bauer und starb drei Monate vor Newtons Geburt, zu der Zeit, als England einen Bürgerkrieg hatte. Als Newton drei Jahre alt war, heiratete seine Mutter und ging mit ihrem neuen Ehemann weg, ihren Sohn ließ sie in der Obhut seiner Großmutter. . Er zog sich aus der Schule zurück und kam im Oktober 1659 von Kolstervor nach Vulstrop, wo seine Mutter die Absicht hatte, einen Bauern aus ihm zu machen. Er war wegen letzterer Aussagen seiner Zeitgenossen darüber sehr unglücklich.
Newton begann seine Schulzeit in einer ländlichen Schule, später wurde er zur Grant’s King’s School geschickt, wo er der beste Schüler der Schule wurde. Während er in dieser Schule war, war er ein Gast bei dem lokalen Apotheker William Clark. Als Newton zunehmend über das Studium der Tochter des Chefs staunte, wurde die Romanze allmählich abgekühlt und Miss Store heiratete jemand anderen. Wie auch immer, es wird gesagt, dass Newton sich weiterhin nach dieser Liebe sehnte, aber nie wieder eine “Liebe” hatte und nie verheiratet war.
Im Juni 1661 wurde er am Trinity College in Kembridga aufgenommen. Zu dieser Zeit beruhte seine Lehre an der Hochschule hauptsächlich auf der Lehre des Aristoteles, aber Newton bevorzugt, die fortgeschritteneren Ideen der modernen Philosophen zu lesen - wie Descartes und Astronom Galileo Galilei, Nikolaus Kopernikus und Johannes Kepler. Im Jahr 1665 entdeckte er den verallgemeinerten Binomialsatz und begann, einen mathematischen Apparat zu entwickeln, der später in sog. Infinitesimal-Konto benannt wird. Kurz nach dem Abschluss des Jahres 1665 schloss die Universität, was die Vorsichtsmaßnahme gegen die “große Pest” war. Daher führte die nächsten 18 Monate Newton von zu Hause aus (im Haus seiner Großmutter), das Kalkül, Probleme der Optik und das Gesetz der Schwerkraft zu finden.

Optik
Es zeigte auch, dass eine Luft von farbigem Licht, wenn es aus diesem Spektrum extrahiert wird, seine Eigenschaften nicht ändert, selbst wenn es durch verschiedene andere transparente Körper geleitet wird. Newton beobachtet, dass es unabhängig davon, ob die gefärbte Luft durch ein Objekt reflektiert, verworfen oder übersehen wird, ihre Farbe unverändert bleibt. Daraus folgt, dass die Farben, die wir beobachten, das Ergebnis der Wechselwirkung des zuvor gefärbten Lichts mit den Drähten sind, nicht das Ergebnis des körperlichen Lichts.
Für diesen Vorgang wird daraus gefolgert, daß jedes Brechungsteleskop (Teleskop mit Linsen), die nicht von den Problemen der Dispersion (Streuung) von weißem Licht in verschiedenen Farben und als Beweis des Konzeptes leiden soll - ist Reflexionsteleskop (Teleskop mit konkavem Spiegel konstruiert ), heute bekannt als das Newton-Teleskop, um dieses Problem zu vermeiden. Er hat persönlich den Spiegel für sein Teleskop gehackt, indem er die. sog. Newtonsche Ringe für die Beurteilung der Qualität der Optik des Teleskops. Damit konnte ein neues astronomisches Instrument besser als die früheren refraktiven Teleskope werden, vor allem durch einen größeren Spiegeldurchmesser . Im Jahre 1671 bat ihn die Royal Society um eine Demonstration seines reflektierenden Teleskops.