Revolution in Europa 1848

Fach Geschichte

Klasse 11

Autor Eminasazic

Veröffentlicht am 28.09.2018

Schlagwörter

Die deutsche Revolution 1848

Zusammenfassung

Englands industrielle Revolution beschleunigte die wirtschaftliche Entwicklung in Europa. Die sozialen Beziehungen änderten sich während der Heiligen Allianz nicht, daher gab es Pausen - die Wirtschaft schritt voran und die Gesellschaft stagnierte.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Viele Nationen hatten noch keine eigenen Nationalstaaten und lebten unter der Herrschaft anderer Völker. Daher haben einige Revolutionen von 1848 nur soziale oder nationale Befreiungsmerkmale. Staaten sind vereint, wenn auch selten. Städtische und ländliche Armut verursachte im Jahr 1847 soziale Unruhen. Arbeiter sind eine soziale Klasse aus einer sozialen Gruppe geworden, deren Wünsche im Manifest der Kommunistischen Partei von 1848 zum Ausdruck kommen. Der Blick der Literarischen Werke war “Proletarier aller Nationen, vereinigt euch”. Autoren waren Karl Marks und Friedrich Engels.

Frankreich
Die Julianische Monarchie befand sich in einer politischen und wirtschaftlichen Krise. Es gab einen ausreichenden Konflikt zwischen einer politischen Gruppe und der Armee, so dass die Pariser den königlichen Hof betraten. Der hilflose König Lui Filip weigerte sich zurückzutreten und floh nach England, einem sicheren Hafen der sprichwörtlichen Monarchen. Die Rebellen kündigten die “Zweite Republik” an, organisierten eine provisorische Regierung und beriefen die Verfassungsversammlung ein.

Der Bourgeoisie ist es allmählich gelungen, die Arbeiter, die die Versammlung kurz gerettet haben, zu vertreiben. In dreitägigen Kämpfen brach die Armee das Pariser Proletariat zusammen. Im Dezember 1848 erhielt Frankreich den Präsidenten - Louis Napoleon Bonaparte. Frankreich erhielt dann die demokratischste Verfassung, die das allgemeine Wahlrecht einführte. Die andere Republik dauerte jedoch nicht lange. Es wurde 1852 abgeschafft, als der Präsident verkündete Kappadokien III zu sein.

Deutschland
eutsche Revolution 1848-1849. die auch als Revolution „März“ bekannt ( Märzrevolution), war ursprünglich Teil der Revolution von 1848, die in vielen europäischen Ländern ausbrachen. Es war eine Serie von schlecht koordinierten Protesten und Rebellionen in den Ländern des Deutschen Bundes, einschließlich des Österreichischen Reiches. Die Revolution, die die die Unzufriedenheit der Menschen zeigte, mit traditionellen, großen autokratischen politischen Strukturen neununddreißig Staaten den Bund betonte, dass es das deutsche Gebiet des ehemaligen Heiligen Römischen Reiches geerbt hat.

Die Mitglieder der Mittelklasse wurden von liberalen Prinzipien aufgeklärt, während die Arbeiterklasse die Arbeits- und Lebensbedingungen radikal verbessern wollte. Als die mittleren und arbeitenden Klassenglieder geteilt wurden, schlug die konservative Aristokratie sie. Liberale sind gezwungen, ins Exil zu gehen, um der politischen Verfolgung zu entkommen, wo sie als Achtundvierzig bekannt wurden. Viele wanderten in die Vereinigten Staaten ein und ließen sich von Visconsina nach Texas nieder.

Frankreich für Europa war eine Kindergartenidee und eine Revolution. Die meisten deutschen Staaten waren seit 1834 in der “Zollunion” versammelt. Die Idee einer solchen Einheit des deutschen Volkes wird die revolutionären Forderungen von 1848 überwinden. Revolutionäre Meinungsverschiedenheiten haben alle Städte der deutschen Staaten betroffen, vor allem aber Cels, Berlin und Frankfurt am Main. Pressefreiheit, Versammlung und Erlaubnis zur Arbeit ist erforderlich. Gerade jetzt, in fast allen Staaten, bildeten sich liberale Regierungen. Die Einheit des gegeißelten deutschen Volkes wurde durch die Betonung der schwarz-rot-gelben Fahnen hervorgehoben.

Die Senatsversammlung trat in Frankfurt zusammen, arbeitete am Freedom House und diskutierte die Vereinigung Deutschlands. Es gab zwei Ideen: das “Große Deutschland” (alle deutschen Staaten mit Österreich) und “Das kleine Deutschland” (alle deutschen Staaten, aber nicht Österreich). Als die Versammlung den preußischen König die Krone anbot, lehnte er sie ab, unter dem Vorwand, er fühle von ihrer »schrillen Tyrannei der Revolution«. Den Traum von einem vereinten Deutschland hat man versäumt, Radikalismus preußische Armee besiegte, blieb aber rechts neben der übergeordneten Ebene, die die gesetzgebende Gewalt im Parlament hat.

Italien
Im Gegensatz zu Deutschland, das eine Konföderation und eine Zollunion hatte, war Italien ein unabhängiger Staat. Die italienischen Provinzen Lombardei und Venedig gehörten zu Österreich. Die Revolution begann in Sizilien Anfang 1848, ein Antrag auf Trennung von der Royal Navy. Fast alle italienischen Staaten wurden im Frühling geboren, sogar das Papsttum. In Mailand und Venedig wurden die meisten revolutionären Unruhen geschlagen, die von den österreichischen Behörden brutal unterdrückt wurden. Die “Republik von San Marco” wurde in Venedig restauriert und das Piemont kündigte den Krieg an Österreich an. Dies provozierte den Aufstand in Rom, aus dem der Papst flog und die Verfassungsversammlung erklärte die “Römische Republik” (1849), die sechs Monate dauerte. Österreich erstickte Venedig und die übrigen Länder der römischen Republik.

Österreich
Der Kaiser Franc habe den Tod von Ferdinands Tod hinterlassen: “Regiere und tue nichts!” Der geistige Herrscher, der zurückblieb, konnte nichts ändern und die Staatssäule Meternich, war legitim, nicht reformistisches. Im März 1848 kam es in Wien, Prag, Budapest zu Unruhen. In Wien suchten die Rebellen eine Verfassung und stießen mit der Armee zusammen. Maternich trat zurück und verließ das Land. Dann wurden die Pressezensur und die versprochene Verfassung abgeschafft und der Kaiser verließ Wien. Im Oktober erstickte die Armee die Revolte.

Die Rebellion im ungarischen Teil des Landes wurde von Adligen im ungarischen Parlament geführt. Durch die im März verabschiedeten Gesetze hat Ungarn eine neue Regierung und Autonomie erhalten. Kroaten, angeführt von Ban Jelacic, forderten Autonomie von Ungarn. Österreich verwendete geschickt den erwachten Nationalismus der Serben, Kroaten und Tschechen im Kampf gegen Ungarn, die in der Revolution von 1848/49 Jahr sein größter Feind waren. Mit ihrer Hilfe und der Beteiligung der russischen Armee wurden die Ungarn von Vilagosch (1849) besiegt.

Prag war das Zentrum der tschechischen Nationalbewegung. Darin traf man den “Sveslovenski kongres” (1848). General Vindisgrec bombardierte Prag und zwang die Militärdiktatur. Die Revolution der Völker Österreichs brachte Befreiung von den Feudalgräbern durch den Kauf von Bauern.