Die Königshäuser Teil 1 - Prinz William

Fach Fach

Klasse 8

Autor muckel316

Veröffentlicht am 13.12.2018

Schlagwörter

Prinz William England

Zusammenfassung

In diesem Referat geht es um meine neue Serie "Mitglieder der Königshäuser". Der Anfang dieser Serie macht der Erstgeborene Sohn von Prinz Charles und Lady Diana, Prinz William. Hierbei geht es um sein Privatleben als auch um seine Zeit beim Militär.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Die Königshäuser Teil 1 Prinz William In den kommenden Zeilen geht es um den britischen Thronfolger und Sohn von Prinz Charles und Diana, William. Es geht hierbei um sein Leben als auch seine Ausbildung und noch einiges mehr, was sein Leben betrifft. Wer ist Prinz Harry? Prinz William Arthur Philip Louis Herzog von Cambridge ist der Erstgeborene Sohn von Prinz Charles - dem Sohn der Queen – und dessen erster Ehefrau Diana Frances Spencer, später die Kronprinzessin und bekannt unter dem Namen Lady Diana. Er ist der Enkelsohn von Prinz Philip und Königing Elizabeth II. Wann wurde er geboren? Der Erstgeborene Sohn von Prinzessin Diana und Prinz Charles, Prinz William Arthur Philip Louis wurde am 21. Juni 1982 in London geboren. Seine Familie Der im Jahr 1982 geborene Prinz William wurde als erster Sohn von Prinz Charles und Kronprinzessin Diana geboren. Er hat einen jüngeren Bruder Prinz Harry, der eigentlich Henry heißt und im Jahr 1984 geboren wurde. Außerdem hat er einen Stiefbruder, Thomas Parker-Bowles und eine Stiefschwester, Laura Parker-Bowles. Die beiden traten in sein Leben durch die Eheschließung zwischen Prinz Charles und Camilla Parker-Bowles. Seine Großmutter väterlicherseits ist die Regierende Königin von dem Vereinigten Königreich, Queen Elizabeth II und sein Großvater ist Prinz Philip. Seine Großeltern mütterlicherseits sind John Spencer, er verstarb im Jahr 1992 und dessen erster Ehefrau Frances Spencer. Am Ende des Jahres 2002 hatte der Sohn von Lady Diana und Prinz Charles seine künftige Frau kennengelernt. Im Jahr 2007 hatten sie eine Beziehungspause eingelegt und am 16. November 2010 wurde offiziell bekanntgegeben. dass sich die Unternehmenstochter Catherine Middleton – die von allen nur Kate genannt wird – und der Herzog von Cambridge verlobt hatten. Dies geschah innerhalb einer Kenia-Reise und nur fünf Monate später – am 29. April 2011 – folgte die Eheschließung in der Westminster Abbey in London. Nur kurze Zeit nach dem Umbau zog das Ehepaar in den Kensington-Palast. Am 3. Dezember 2012 wurde seitens des Palasts bestätigt, dass Prinz William und seine Frau Kate ihr erstes Kind erwarteten und nur kurze Zeit später wurde durch die Queen veranlasst, dass die Kinder von William und Kate je nach Geschlecht den Titel „Prinz“ beziehungsweise „Prinzessin“ erhalten und sie auch die Anrede „Königliche Hoheit“ erhalten würden. esDies Privileg war zuvor nur den Kindern als auch den Enkeln der Monarchen vorbehalten. Dies gab die Queen per Letter Paper bekannt. Nur sieben Monate später – am 22. Juli 2013 – erblickte in London George Alexander Louis das Licht der Welt. Er ist der erste gemeinsame Sohn des Ehepaares. Vierzehn Monate später – am 08. September 2014 – wurde bekannt, dass das Paar ein weiteres Kind erwarten würde und so wurde am 02. Mai 2015 ein Mädchen geboren. Sie bekam den Namen Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge und steht hinter ihrem älteren Bruder an vierter Stelle der Thronfolge. Im Jahr 2017 – am 04. September – wurde erneut bekann,t dass das Paar ein Kind erwarten würde und so wurde am 23. April 2018 Louis Arthur Charles geboren. Er erblickte ebenso wie seine Geschwister in London das Licht der Welt. Alle drei stehen vor ihrem Onkel Prinz Harry in der Thronfolge des britischen Königshauses. Seine Ausbildung Mit drei Jahren, im Jahr 1985 kam der junge Prinz William in Mrs Mynor´s Nursery School –in einen Kindergarten und nur zwei Jahre später hatte an der Wetherby School in London mit fünf Jahren seine Schulausbildung begonnen. Diese Schule besuchte er bis ins Jahr 1990. In dem Jahr wechselte er an die Ludgrove School in Berkshire, wo er bis ins Jahr 1995 war. Ab dem Jahr 1995 bis ins Jahr 2000 hatte er das elitäre Eton College besucht und legte dort seinen Schulabschluss in folgenden Fächern ab: Kunstgeschichte, Geographie und Biologie. Dort erhielt er das A-Level Certificate, welches mit dem deutschen Abitur gleichzustellen ist. Nachdem er seinen Schulabschluss hatte, fing er an für wenige Monate ehrenamtlich in Chile bei einem Hilfsprojekt zu arbeiten und auch bei einem landwirtschaftlichen Betrieb in England war er tätig. Nur ein Jahr später, im September 2001 hatte er sein vierjähriges Studium an der St. Andrews University in Schottland begonnen. Dort studierte er zunächst Kunstgeschichte, wechselte jedoch im Jahr 2003 zum Fach Geographie und in eben diesem Fach hatte er im Juni 2005 auch seinen Master of Arts abgeschlossen und seine Abschlussarbeit beinhaltete das Thema „Korallenriffe von Rodrigues im Indischen Ozean“. Im selben Jahr hatte er auch einige Praktikas absolviert. Seine Zeit beim Militär Nur ein Jahr nachdem er sein Master of Arts beendet hatte, wurde er am 08. Januar 2006 als Officer Cadet ( oder auch Offiziersanwärter ) in die Militärakademie aufgenommen. Diese war in Sandhurst und sein jüngerer Bruder war bereits seit dem Mai 2005 zur Ausbildungdort stationiert. Innerhalb der Ausbildung und der Armee wurde er unter dem Namen William Wales geführt und am 15. Dezember 2006 hatte er die Akademie nach einer erfolgreichen Ausbildung verlassen und wurde mit einer Abschlussparade, wo seine Großmutter Queen Elizabeth II auch anwesend war, entlassen. Innerhalb dieser Abschlussparade wurde er zum Leutnant ernannt. So erhielt er den Rang Second Lieutenant und diente als Second Lieutenant William Wales ab dem Januar 2007 bis zum Januar 2008 innerhalb des Gardekavallerieregiments „Blues and Royals“. Ab Januar 2008 bis zum April des selben Jahres hatte er eine Pilotenausbildung bei der „Royal Air Force“ absolviert. Dies war eine viermonatige Pilotenausbildung und bereits am 17. Januar 2008 hatte er seinen ersten Alleinflug absolviert und am 11. April 2008 wurde er durch das Abzeichen der Royal Air Force ausgezeichnet. Dies heißt „Wings“ und er wurde im Rahmen dieser Verleihung zum Flying Officer ernannt. Wenige Wochen nach der Geburt seines Sohnes George im Jahr 2013, hatte er beschlossen seine Militärlaufbahn zu beenden.
Quellenangaben
<pre><code> https://de.wikipedia.org/wiki/William,_Duke_of_Cambridge#Vorfahren </code></pre>