Passé composé, Verneinung und Bildung

Fach Französisch

Klasse 8

Autor nessa304

Veröffentlicht am 05.06.2018

Schlagwörter

Passé composé

Zusammenfassung

Dieses Referat beinhaltet das Thema Passé composé aus der französischen Gammatik. Zu dem wird auf die Verneinung sowie die Bildung des Passé composés eingegangen und zum Ende folgen Beispielsätze, mit Verneinugen und auch ohne.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Das Passé composé

  • Was ist das Passé composé?
    Das Passé composé wird verwendet, um die Vergangenheitsform auszudruecken. Im Deutschen benutzt man dazu das Perfekt. Demnach entspricht auch das Passé composé dem Deutschen Perfekt. Das Passé composé wird auch genutzt, um abgeschlossene Handlungen in der Vergangenheit zu demonstrieren und zu erzaehlen. Also ist der Anfang sowie das Ende bekannt. Die Dauer ist auch begrenzt

  • Wann benutzt man das Passé composé?
    Das Passé composé wird oft bei spontanen Entscheidungen in der Vergangenheit genutzt. Ein Beispielsatz waehre: Tout a coup ma petite amie a appelé. Zu Deutsch wäre dieser Satz: Ploetzlich hat mich meine Freundin angerufen. Desweiteren wird das Passé composé bei abgeschlossenen Handlungen in der Vergangenheit genutzt, sowie bei Handlungsketten in der Vergangenheit. Das bedeutet, bei Aufzaehlungen wie zum Beispiel: Gestern Abend habe ich mich mit einer Freundin getroffen, wir sind essen gegangen und danach haben wir bei ihr uebernachtet, werden im Franzoesischem im Passé composé formuliert.

  • Wie wird das Passé composé gebildet?
    Das Passé composé wird entweder mit être (sein) oder auch mit avoir(haben) gebildet. Welches von den beiden verwendet wird, haengt von dem Verb, auf das sich der Satz bezieht,ab. Für das Verb être gibt es Sonderformen,die beachtet und auswendig gelernt werden müssen. Es gibt für die Verbindungen mit dem Verb être auch ein Verbenhaus, wo alle Verben drinstehen, die mit être verbunden werden. Ansonsten wird das Passé composé mit der passenden Form von avoir oder être gebildet + das participe des Verbes. Wird das Verb aber mit être konjugiert, so muss man bedenkten, dass sich das Partizip nach Numerus (Singular oder Plural=Einzahl oder Mehrzahl) und Genus (maennlich oder weiblich) des Substantives(Wort für einen Menschen, einen Gegenstand oder auch fuer Tiere) oder des Personalpronomens ausrichtet.

  • Wie wird être und avoir konjugiert?
    être : avoir:
    je suis= ich bin J´ai = ich habe
    tu es = du bist tu as = du hast
    il est = er ist il a = er hat
    nous sommes nous avons= Wir haben
    =wir sind
    vous êtes vous avez = ihr habr
    =ihr seid
    ils/elles sont ils/elles ont= sie haben
    =sie sind

  • Welche Sonderformen werden mit être verbunden?
    Mit être werden folgende Sonderformen verbunden:
    aller= gehen/fahren, arriver= ankommen
    descendre= heruntergehen, devenir= werden
    entrer= eintreten, monter= steigen
    mourir=sterben, naître= geboren werden
    partir= abfahren, rentrer= zurueckkehren
    rester=bleiben, retourner= Zurueckkehren
    revenir= zurueckkommen, sortir= (r)ausgehen, tomber= fallen, venir= kommen

  • Wie wird die Verneinung mit dem Passé Compose gegruendet?
    Das passé composé wird verneint, indem man vor dem konjugierten Verb ne… vorsetzt und nach dem Verb pas(nicht) oder jamais(nie/niemals), rien(nichts), plus rien(nicht mehr), personne(niemand), pas encore(noch nicht), plus jamais(nie mehr), plus(nicht mehr), plus personne(niemand mehr), toujours pas(immer noch nicht) hinschreibt. Aufgrund dieser Wörter wird eine Verneinung im Franzoesischen meistens mit zwei oder auch drei Woertern gebildet. Am besten ist es, man merkt sich, dass das ne…pas das konjugierte Verb umschließt und dann kann nichts weiter schief gemacht werden.

  • Gibt es Besonderheiten bei dem Passé composé?
    Wichtig ist es, dass man sich merkt, dass das passé composé mit reflexiven Verben gebildet wird. Auch zu beachten, ist ob das Verb auf eine weibliche oder auch maennliche Person bezogen ist. Wenn es eine weibliche Person in der Einzahl ist, so wird an das Verb, welches mit être konjugiert wird ein “e” drangehangen. Sind es mehrere weibliche Personen, so wird zu dem zusaetzlichen “e” noch ein “s” hinzugefuegt. Wenn es nur eine maennliche Person ist, so wird nichts weiter hinzugefügt. Sind es mehrere männliche Personen wird noch ein “s” hinzugefügt. Ist es eine Gruppe aus vielenn weiblichen Personen und einer maennlichen Person wird auch nur ein “s” zu dem Verb hinzugefuegt und kein weiteres “e”. Doch das Hinzufügen der Buchstaben wird nur bei der Konjuktion mit être gemacht!

  • Was sind reflexive Verben?
    reflexiv bedeutet rueckbezueglich. Reflexive Verben verlange es mit einem zusaetzlichen Reflexivpronomen das im Akkusativ(wen oder was?) oder Dativ(wem?) steht in Verbindung gebracht zu werden. Dabei bezieht sich das Reflexivepronom auf das Subjekt im Satz. Ein Beispielsatz waere: Ich freue mich. Ich ist das Subjekt, freue ist das Verb und mich ist das Reflexivpronom. Diese Erklaerung ist auch zurückzuführen auf das franzoesische passé composé.

  • Beispielsaetze mit Deutscheruebersetzung, um sich das passé composé zuveranschaulichen.

Beispielsatz 1 ohne Verneinung mit être:
Er ist gegangen= Il est allé
Beispielsatz 2 ohne Verneinung mit être:
Sie sind heruntergegangen,als sie jemand gerufen hat= Elles sont descendus quand quelqu´un les a appelés
Beispielsatz 3 ohne Verneinung mit être:
je suis né en été= Ich bin im Sommer geboren.
Beispielsatz 4 ohne Verneinung mit avoir:
J´ai dormir= Ich habe geschlafen.
Beispielsatz 5 ohne Verneinung mit avoir:
Tu as bu de l´eau= Du hast Wasser getrunken.
Beispielsatz 6 ohne Verneinung mit avoir:
nous avon mangé quelque chose= Wir haben etwas gegessen.
Beispielsatz 7 mit Verneinung mit être:
Je ne suis pas venu à votre fête= Ich bin nicht zu deiner Party gekommen.
Beispielsatz 8 mit Verneinung mit être:
Tu n´es pas entré = Du bist nicht eingetreten.
Beispielsatz 9 mit Verneinung mit être:
il n´est pas allé = Er ist nicht gefahren.
Beispielsatz 10 mit Verneinung mit avoir:
Je n´ai pas dormi = Ich habe nicht geschlafen
Beispielsatz 11 mit Verneinung mit avoir:
Tu n´as pas un voyagé= Du hast keine Reise gemacht.
Beispielsatz 12 mit Verneinung mit avoir:
Nous n´avons pas faim = Wir haben keinen Hunger

  • Wichtige Dinge, die man sich merken sollte:
  1. Passé composé wird für die Vergangenheit genutzt
  2. wird mit être oder avoir verbunden
  3. männlich und weiblich sowie Einzahl und Mehrzahl muss beachtet werden!
  4. Bei être gibt es Sonderformen