Zagreb

Fach Fach

Klasse 11

Autor mariam02

Veröffentlicht am 04.01.2019

Schlagwörter

Zagreb

Zusammenfassung

Dieses Referat behandelt alles rund um das Thema Zagreb. Es erläutert die Geschichte der Stadt genauer und geht auch auf andere Teilbereiche wie zum Beispiel den Tourismus und der Geografie der Stadt näher ein.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Zagreb ist die Hauptstadt und die größte Stadt Kroatiens. Es liegt im Nordwesten des Landes, entlang der Sava, an den Südhängen des Medvednica-Berges. Zagreb liegt auf einer Höhe von ca. 122 m über dem Meeresspiegel. Die geschätzte Bevölkerung der Stadt im Jahr 2018 beträgt 810.003. Die Bevölkerung der städtischen Agglomeration Zagreb beträgt etwa 1,1 Millionen, was etwa einem Viertel der Gesamtbevölkerung Kroatiens entspricht. Zagreb ist eine Stadt mit einer Geschichte, die von der Römerzeit bis heute reicht. Die älteste Siedlung in der Nähe der Stadt war das römische Andautonia im heutigen Ščitarjevo. Der Name “Zagreb” wurde im Jahr 1134 in Bezug auf die Gründung der Siedlung in Kaptol im Jahre 1094 erwähnt. Zagreb wurde 1242 zu einer freien Königsstadt. Im Jahr 1851 hatte Zagreb seinen ersten Bürgermeister, Janko Kamauf. Zagreb hat eine Sonderstellung als kroatische Verwaltungsabteilung und ist eine konsolidierte Stadt-Grafschaft (aber getrennt von der Gespanschaft Zagreb) und ist administrativ in 17 Stadtbezirke unterteilt. Die meisten von ihnen befinden sich entlang des Sava-Tals in geringer Höhe, während nördliche und nordöstliche Stadtbezirke wie Podsljeme und Sesvete im Vorgebirge des Medvednica-Berges liegen, so dass das geographische Bild der Stadt recht unterschiedlich ist. Die Stadt erstreckt sich über 30 Kilometer nach Ost-West und rund 20 Kilometer nach Nord-Süd. Die Verkehrsverbindungen, die Konzentration von Industrie-, Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen sowie die industrielle Tradition bilden die Grundlage seiner führenden wirtschaftlichen Position in Kroatien. Zagreb ist der Sitz der Zentralregierung, der Verwaltungsbehörden und fast allen Regierungsministerien. Nahezu alle größten kroatischen Unternehmen, Medien und wissenschaftlichen Einrichtungen haben ihren Sitz in der Stadt. Zagreb ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt in Kroatien, wo sich Mitteleuropa, der Mittelmeerraum und Südosteuropa treffen, wodurch der Raum Zagreb zum Zentrum der Straßen-, Bahn- und Luftnetze Kroatiens wird. Es ist eine Stadt, die für ihre vielfältige Wirtschaft, hohe Lebensqualität, Museen, Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen bekannt ist. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind die High-Tech-Industrie und der Dienstleistungssektor. Die älteste Siedlung in der Nähe des heutigen Zagrebs war eine römische Stadt in Andautonia, heute Šćitarjevo, die zwischen dem 1. und 5. Jahrhundert vor Christus existierte. Der erste bekannte Name Zagrebs wurde auf 1094 datiert. Zu dieser Zeit bestand die Stadt aus zwei verschiedenen Stadtzentren: dem kleineren östlichen Kaptol, der hauptsächlich von Geistlichen bewohnt wird und die Kathedrale von Zagreb beherbergt, und dem größeren westlichen Gradec, der hauptsächlich von Handwerkern und Kaufleuten bewohnt wird. Gradec und Kaptol wurden 1851 durch Josip Jelačić vereinigt, der dafür mit der Benennung des Hauptplatzes der Stadt, dem Ban Jelačić-Platz, zu seinen Ehren belohnt wurde. In der Zeit des ehemaligen Jugoslawiens blieb Zagreb ein wichtiges wirtschaftliches Zentrum des Landes und die zweitgrößte Stadt. Nachdem Kroatien seine Unabhängigkeit von Jugoslawien erklärt hatte, wurde Zagreb zu seiner Hauptstadt erklärt. Das Klima in Zagreb wird als ozeanisches Klima klassifiziert, jedoch mit erheblichen kontinentalen Einflüssen und sehr eng an ein feuchtes Kontinentalklima grenzend. Zagreb hat vier verschiedene Jahreszeiten. Die Sommer sind warm, Ende Mai steigen die Temperaturen und es ist oft angenehm bei gelegentlichen Gewittern. Hitzewellen können auftreten, sind aber von kurzer Dauer. Die Temperaturen steigen durchschnittlich 14,6 Tage pro Sommer über 30 ° C. Im Sommer ist es reichlich regnerisch und auch im Herbst ist es immer noch so. Zagreb ist die 9. feuchteste Hauptstadt Europas, hinter Luxemburg und vor Brüssel. Der Herbst in seinem frühen Stadium ist mild mit einer Zunahme von Regentagen und Niederschlägen sowie einem stetigen Temperaturabfall gegen Ende. Morgennebel ist von Mitte Oktober bis Januar üblich, wobei die nördlichen Stadtteile an den Ausläufern des Medvednica-Gebirges sowie die entlang des Flusses Sava anfälliger für ganztägige Nebelansammlungen sind. Die Winter sind kalt mit einem Niederschlagsmuster. Obwohl es keine erkennbare Trockenzeit gibt, ist der Februar mit 39 mm Niederschlag der trockenste Monat. Im Durchschnitt gibt es 29 Tage mit Schneefall und Anfang November fällt der erste Schnee. Die Quellen sind im Allgemeinen mild und angenehm mit häufigen Wetteränderungen und windiger als in anderen Jahreszeiten. Manchmal können Kälteperioden auftreten, meistens im Anfangsstadium. Zagreb ist ein wichtiges Touristenzentrum, nicht nur für Reisende, die aus dem restlichen Europa an die Adria reisen, sondern auch als Reiseziel. Seit dem Ende des Krieges zog es jährlich fast eine Million Besucher an, hauptsächlich aus Österreich, Deutschland und Italien, und in den letzten Jahren viele Touristen aus dem Fernen Osten (Südkorea, Japan, China und die letzten zwei Jahre aus Indien). Es ist zu einem wichtigen Reiseziel geworden, nicht nur in Kroatien, sondern auch in Bezug auf die gesamte Region Südosteuropas. In Zagreb gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen für Touristen, zum Beispiel die beiden Statuen von Saint George, eine am Platz der Republik Kroatien, die andere am Kamenita vrata, wo das Bildnis der Jungfrau Maria das einzige sein soll das im Feuer des 17. Jahrhunderts nicht gebrannt hat. Es gibt auch eine Kunstinstallation, die in der Bogovićeva Straße namens Nine Views beginnt. Die meisten Menschen wissen nicht, wofür die Statue “Prizemljeno Sunce” (Die geerdete Sonne) bestimmt ist, und zeichnen nur Graffiti oder Signaturen darauf, aber es ist tatsächlich die verkleinerte Sonne, mit vielen Planeten in ganz Zagreb, die im Maßstab der Sonne liegen. Es gibt auch viele Festivals und Veranstaltungen während des ganzen Jahres, die Zagreb schon seit vielen Jahren zu einem ganzjährigen Reiseziel gemacht haben.
Quellenangaben
https://www.wetter.de/klima/europa/kroatien/zagreb-s142360.html https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/modelclimate/zagreb_kroatien_3186886 http://www.cro-eu.com/forum/index.php?topic=1934.0 http://schindler-bs.net/kroatien/index.htm?hzagreb.htm http://www.infozagreb.hr/ber-zagreb/allgemeine-angaben&lang=de https://www.zeit.de/thema/zagreb https://zrce.eu/kroatien/zagreb/