Unsere Erde: Regenwälder

Fach Fach

Klasse 11

Autor Larissa345

Veröffentlicht am 20.05.2018

Schlagwörter

Regenwald tropischer Regenwald Klimadiagramm Lokalisierung

Zusammenfassung

Dieses Referat behandelt das Thema tropischer Regenwald. Was sind die natürlichen Vorraussetzungen ? , Wie lokalisiert man in Erdkunde ein Gebiet ? Informationen zum Regenwald , Der tropische Regenwald , Wo findet man die Regenwälder und ein kurzer Klimadiagrammvergleich zwischen Manaus am Amazonas und Berlin in Deutschland.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Aufgabe : Beschreibe die natürlichen Voraussetzungen im Regenwald

natürliche Voraussetzung :

  • Klima
  • Fauna
  • Boden
  • Vegetation
  • Relief / Berge / Höhenlage

Ablauf :

1) Lokalisierung
2) Einleitung
3) Beschreibung (strukturiert)
4) Fazit

Beispiel Lokalisierung :

Rumänien :

  • Nordhalbkugel
  • Land im Südosten Europas
  • Schwarzes Meer
  • Hauptstadt : Bukarest
  • Nachbarland Republik Moldau
  • Längengrad : 25
  • Breitengrad : 45

Informationen zum Regenwald

• Regenwald nördlich und südlich des Äquators
• Drei große Regenwaldregionen

  • Amazonien
  • Kongo-Becken
  • Südwest-Asien

• Klima ist geprägt von Wärme und Feuchte
• Konstante Temperatur (25 Grad)
• Unterschied zwischen Tages und Nachttemperaturen
• Schnelle Verarbeitung von organischem Material durch Humusschicht
• Sechs Schichten der Vegetation
• Der Regenwald ist ein Wasserspeicher , Nahrungsquelle, Lebensraum , Genpool . Sauerstoff- und Rohstoffproduzent.

Der tropische Regenwald

Die tropischen Regenwälder befinden sich nördlich und südlich des Äquators. Sie reichen auf der Nordhalbkugel in Amerika und Asien bis an den Wendekreis. Auf der Südhalbkugel reichen die Regenwälder auf Madagaskar bis zum südlichen Wendekreis. Die tropischen Regenwälder werden in drei große Regenwaldregionen eingeteilt : Amazonien , Kongo-Becken und Südwest-Asien. So wie der Name schon sagt , liegen die Regenwälder in den Tropen. Das Klima ist humid durch den hohen Jahresniederschlag und geprägt von Wärme und Feuchte. Die Temperaturen sind das Jahr über konstant und liegen bei etwas 25 Grad Celsius. Durch die starke Sonneneinstrahlung erwärmt sich die Luft und der Boden schnell , somit steigt das verdunstete Regenwasser als feuchtwarme Luft nach Oben und bildet zunehmend dichtere Wolken. Diese entladen sich dann im Laufe des Tages. Am ausgeprägtesten sind dei Unterschiede zwischen der Tageshöchst- und der nächtlichen Tiefsttemperatur. Der Boden in den tropischen Regenwäldern hat eine dünne Humusschicht , durch die schnellere Verarbeitung des organischen Materials. Zu dem ist der Boden nährstoffarm , weil die Mineralien von den vielen Niederschlägen im Jahr weg “gewaschen” werden. Die vorhandenen Nährstoffe aus dem Boden , Luft und Wasser werden sofort freigesetzt und durch die Wurzeln aufgenommen. Die Vegetation wird mit dem Stockwerkbau beschrieben. Es gibt sechs Schichten. Die erste Schicht ist der Urwaldriese (einzeln herausragende Bäume mit höhen von 70m). Die zweite ist die obere Baumschicht / deckendes Blätterdach in einer Höhe von 35-40m. Die dritte Schicht ist die mittlere Baumschicht. Die vierte Schicht ist die untere Baumschicht . Die fünfte Baumschicht nennt man Strauch- und Krautschicht (krautige Pflanzen und Sträucher). Die letzte Schicht ist der Urwaldboden (umfasst die dünne Humusschicht und Wurzeln). Zum Schluss kann man sagen , dass die tropischen Regenwälder ein Wasserspeicher , eine Nahrungsquelle , ein Genpool mit zahlreichen Tierarten , ein Lebensraum , ein Sauerstoffproduzent und Rohstoffproduzent.

Wo findet man Regenwälder ?

Es gibt auf der Welt drei große Regenwaldgebiete. Kongo-Becken in Afrika , Amazonien in Südamerika und Südost Asien.

Klimadiagramm :

Deutschland Berlin :
http://www.klimadiagramme.de/Deutschland/Plots/berlindahlem.gif

Manaus , Amazonas :
https://www.wetterkontor.de/de/klima/klima2.asp?land=BR&stat=82331

Im Regenwald herrscht feuchtes (humides) Klima. Der Niederschlag beträgt dort über 2000mm. In Berlin Dahlem zum Vergleich beträgt der Jahresniederschlag 578mm. Die höchsttemperatur liegt in Berlin im Juli bei annähernd 20 Grad Celsius. Das Klima ist durchgehend humid. In Manaus am Amazonas ist die höchste Temperatur im Oktober mit 32,8 Grad Celsius. Die tiefsttemperatur in Deutschland , Berlin Dahlem ist im Januar bei 0 Grad Celsius. Im Regenwald Gebiet des Amazonas hingegen ist im Juli mit 22,7 Grad Celsius am “kühlsten”. Durchschnittlich hat man in Manaus fünf Sonnenstunden pro Tag. Die Jahresdurchschnittstemperatur ist im Regenwald am Amazonas bei sehr warmen 27,35 Grad Celsius.