Saurer Regen

Fach Fach

Klasse 11

Autor Larissa345

Veröffentlicht am 18.10.2018

Schlagwörter

Saurer Regen Erdkunde

Zusammenfassung

Dieses Referat handelt von dem Thema saurer Regen. Wie kam es zu dem Begriff "Säure Regen" oder "saurer Regen"? Was ist das eigentlich und wie kann man es messen? Was sind die Ursachen dafür und welche Folgen kann der Niederschlag haben?

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Saurer Regen ist ein Regen oder jede andere Form des Niederschlags, der ungewöhnlich sauer ist. Das bedeutet, dass das Niveau von Wasserstoff Ionen (niedriger pH) erhöht ist. Es kann einen schädliche Effekten auf Anlagen, Wassertiere und die Infrastruktur haben. Saurer Regen wird durch Emissionen von Schwefeldioxid und Stickstoffoxyd verursacht, die mit den Wassermolekülen in der Atmosphäre reagieren, um Säuren zu erzeugen. Einige Regierungen haben sich seit den 1970er Jahren bemüht, den Ausstoß von Schwefeldioxid und Stickstoffoxyd in die Atmosphäre zu reduzieren. 

Geschichte
Der Begriff Säureregen wurde 1852 vom schottischen Chemiker Robert Angus Smith gemäß der Königlichen Gesellschaft der Chemie ins Leben gerufen, die ihn den “Vater des sauren Regens” nennt. Smith hat sich für den Begriff entschieden, während er Regenwasser  in der Nähe von Industriestädten in England und Schottland chemisch untersucht hat. Er hat über seine Ergebnisse 1872 im Buch “Luft und Regen geschrieben: Die Anfänge einer Chemischen Klimatologie. “
In den 1950er Jahren haben Wissenschaftler in den Vereinigten Staaten angefangen, das Phänomen, und in den 1960er Jahren und Anfang der 1970er Jahre zu studieren, saurer Regen ist als ein regionales Umweltproblem anerkannt worden, das Westeuropa und das östliche Nordamerika betroffen hat.

Obwohl künstliche Schadstoffe zurzeit den größten Teil des sauren Niederschlags ausmachen, können Naturkatastrophen ebenso ein Faktor sein. Zum Beispiel können Vulkane sauren Regen durch ausstossen von Schadstoffen in die Luft verursachen. Diese Schadstoffe können um die Welt getragen werden.

Nachdem ein Asteroid vermutlich die Dinosaurier vor 65. 5 Millionen Jahren aussterben hat lassen, wurde Schwefeltrioxid in die Luft gesprengt. Als es in die Luft geschlagen ist, hat es sich in Schwefelsäure verwandelt, einen Platzregen des sauren Regens.
Vor mehr als 4 Milliarden Jahren, wird vermutet, dass die Luft 10,000mal so viel Kohlendioxyd gehabt haben kann wie heute. Geologen von der University-of-Wisconsin-Madison haben diese Theorie unterstützt, Felsen studiert und die Ergebnisse in einer Zeitschrift für Planetarische und Erdwissenschaftliche Briefe veröffentlicht. “An [jenem Niveau des Kohlendioxyds] hätten Sie bösartigen sauren Regen und einen intensiven Treibhauseffekt gehabt. Das ist eine Bedingung, die Felsen auflösen wird”, hat Studienteammitglied John Valley gesagt.

Schwefeldioxyd (SO2) und Stickstoffoxyde (NOx), der in die Luft durch Kraftwerke der fossilen Brennstoffe, Fahrzeuge und Ölraffinerien ausgestoßen wird, ist die größte Ursache des sauren Regens heute gemäß dem EPA.

Was ist saurer Regen?
Saurer Regen oder saure Absetzung, ist ein breiter Begriff, der jede Form des Niederschlags mit Säure -Bestandteilen wie Schwefel- oder Stickstoffsäure einschließt, die zum Boden von der Atmosphäre in nassen oder trockenen Formen fallen. Das kann Regen, Schnee, Nebel, Hagel oder sogar Staub einschließen, der sauer ist.

Ursachen für sauren Regen
Saurer Regen resultiert, wenn Schwefeldioxyd (SO2) und Stickstoffoxide (NOx) in die Atmosphäre ausgestrahlt und durch den Wind und die Luftzüge transportiert werden. SO2 und NOx reagieren mit Wasser, Sauerstoff und anderen Chemikalien, um Schwefel- und Stickstoffsäuren zu bilden. Diese vermischen sich dann mit Wasser und anderen Materialien bevor sie auf den Boden treffen.
Während ein kleiner Teil des Schwefeloxid und Stickstoffoxid von natürlichen Quellen wie Vulkanen  kommt, kommt der größte Teil davon aus dem verbrennen von fossilen Brennstoffen. Die Hauptquellen von SO2 und NOX in der Atmosphäre sind:
Das Verbrennen von fossilen Brennstoffen, um Elektrizität zu erzeugen. Zwei Drittel von SO2 und ein Viertel von NOx in der Atmosphäre kommen aus elektrischen Generatoren oder
Fahrzeugen. Winde können das Schwefeldioxyd und Stickstoffoxid über weite Entfernungen und über Grenzen wehen, der saure Regen ist ein Problem für Jeden und nicht nur für Diejenigen, die in der Nähe von dieser Quelle leben.

Formen des sauren Regens
Die nasse Absetzung meint, woran wir meistens als sauren Regen denken. Die Schwefel- und Stickstoffsäuren haben sich im Atmosphärenfall geformt, der mit Regen, Schnee, Nebel oder Hagel gemischt ist.
Trockene Absetzung:
Partikel von Säure und Benzin können sich auch von der Atmosphäre ohne Feuchtigkeit als trockene Absetzung ablagern. Die sauren Partikel und das Benzin können sich auf Oberflächen (Wasserkörper, Vegetation, Gebäude) schnell ablagern oder während des atmosphärischen Transports reagieren, um größere Partikeln zu bilden, die für die menschliche Gesundheit schädlich sein können. Wenn die angesammelten Säuren von einer Oberfläche durch den folgenden Regen, durch Wasser in den Boden gewaschen werden, können Tiere, wie Fische geschädigt werden. Der Betrag von Säure in der Atmosphäre, die sich zur Erde durch die trockene Absetzung ablagert, hängt vom Betrag des Niederschlags ab, den ein Bereich erhält. Zum Beispiel in Wüstengebieten ist das Verhältnis von trockenen zur nassen Absetzung höher als ein Bereich, der mehrere Liter Niederschlag jedes Jahr hat.

Das Messen sauren Regens
Ein Diagramm zeigt, wo verschiedene Substanzen sich auf der PH Skala befinden. Säure und Alkalinität werden mit einer PH Skala gemessen, für die 7. 0 neutral ist. Je niedriger der pH Wert einer Substanz (weniger als 7), desto sauerer ist es; je höher ein pH Wert einer Substanz (größer als 7)ist , desto alkalischer ist es. Normaler Regen hat einen pH Wert von ungefähr 5.6; es ist ein bisschen sauer, weil sich Kohlendioxyd (CO2) darin auflöst, schwache kohlenstoffhaltige Säure bilden sich. Saurer Regen hat gewöhnlich einen pH Wert zwischen 4.2 und 4.4.
Forscher und Ökologen verlassen sich auf das National Trends Network (NTN) von dem National Atmospheric Deposition Program (NADP) für Maße der nassen Absetzung. Der NADP/NTN sammelt sauren Regen an mehr als 250 Orten überall in den Vereinigten Staaten, Kanada, Alaska, den Hawaiiinseln und den reinen US-Inseln. Gegensätzlich zu der nassen Absetzung ist die trockene Absetzung schwierig und teuer zu messen.