Der pH Wert

Fach Chemie

Klasse 8

Autor Joker2017

Veröffentlicht am 23.11.2017

Schlagwörter

pH - Wert sauer neutral alkalisch Säure Lauge

Zusammenfassung

Das Referat handelt vom pH - Wert. Es umfasst eine Begriffserklärung, eine Erklärung der (Farb)skala und gibt ausserdem zahlreiche Beispiele zu pH - Werten verschiedener Stoffe aus der Natur und der Umwelt.

Kostenlose Tipps zum Erstellen eines guten Referates

Wir haben für Dich eine Zusammenfassung bereit gestellt, die dich anleitet ein gutes Referat zu schreiben.

Tipps anschauen

Die Skala des pH - Wertes umfasst Werte von 0 bis 14. Den Mittelpunkt der Skala bildet der Wert 7. Der Farbverlauf der Skala geht von rot (sauer) bis violett (alkalisch).

Der pH - Wert gibt an, wie sauer oder alkalisch eine Lösung ist. Stoffe mit pH - Wert 7 sind neutral (Beispiel: destilliertes Wasser). Saure Lösungen haben einen pH - Wert der kleiner als 7 ist, alkalischen Lösungen haben einen pH - Wert der größer als 7 ist.

pH - Werte sind der Anzahl der H - Kationen zugeordnet. Eine Lösung mit pH - Wert 2 hat zehnmal soviel H - Kationen wie die gleiche Menge einer Lösung mit dem pH - Wert 3. Auch bei alkalischen Lösungen gilt dieser Faktor 10.

pH - Wert Bestimmung:

Der pH - Wert lässt sich mit Hilfe des Universalindikatorpapiers bestimmen. Hierzu hält man ein Stück des Indikatorpapiers in die Lösung und vergleicht die Färbung des Papiers mit der Farbskala des Universalindikators. Der entsprechende pH - Wert der Lösung lässt sich nun einfach ablesen.

Eine Alternative zum Universalindikator ist die Verwendung eines elektrischen pH - Meters. Der Vorteil hierbei ist, dass das Messgerät genauere Ergebnisse als der Universalindikator liefert.

Der "richtige" pH - Wert ist in vielen Bereichen sehr wichtig. Für die Gesundheit spielt es eine große Rolle, dass der Magensaft immer sauer und der Darmsaft immer alkalisch ist. Nur so können Nährstoffe korrekt aufgenommen werden.

Auch die menschliche Haut ist sehr sensibel. Daher ist es wichtig, dass alle Chemikalien, welche mit der Haut in Berührung kommen, diese nicht reizen oder anderweitig schädigen. Daher sind viele Kosmetikprodukte und Hygieneprodukte auf den pH - Wert der Haut abgestimmt, um sie zu schützen.

In der Industrie müssen die Fabriken die pH - Werte überprüfen, bevor Abwässer in Flüsse abgeleitet wird. Sonst könnten die Gewässer und die darin befindlichen Tiere, wie zum Beispiel Fische, großen Schaden nehmen.

Abschliessend einige Beispiele von pH - Werten bestimmter Stoffe (geordnet von sauer bis alkalisch):

  • verdünnte Salzsäure: 0
  • Batteriesäure: 1
  • Magensaft: 2
  • Zitronensaft: 2,5
  • Apfelsaft: 3-3,5
  • saure Milch: 4,5
  • Kaffee: 5
  • Menschliche Haut: 5,5
  • Milch: 6,5
  • destilliertes Wasser: 7
  • Blut: 7,5
  • Meerwasser: 8
  • Seife: 9
  • Waschmittel: 10
  • Kalkwasser: 11
  • verdünnte Natronlauge: 14