Latein Wörterbuch | Deutsch - Latein Übersetzungen

Latein ist eine indogermanische Sprache und stammt ursprünglich von den Latinern. Sie war die Amtssprache im Römischen Reich und auch die Verkehrssprache im westlichen Mittelmeerraum. Aus der gesprochenen Umgangssprache entwickelten sich die romanischen Sprachen, wie Spanisch, Französisch, Portugiesisch und Italienisch. Als sogenannte tote Sprache ist Latein die führende Sprache in den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Politik und Kirche. Sogar die Vorlesungen wurden bis ins 19. Jahrhundert auf Latein gehalten. Auch in den nicht-romanischen Sprachen gibt es lateinische Lehn- und Fremdwörter und auch bei Fachbegriffen sind meist lateinische Wörter im Spiel. Das Lateinische Alphabet verfügt über 26 Buchstaben. Im Lateinischen gibt es sieben Fälle: Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ, Ablativ, Vokativ und Lokativ.

Bald bei Woxikon verfügbar

Latein Wörterbuch | Deutsch - Latein Übersetzungen