Chinesisch Wörterbuch | Deutsch - Chinesisch Übersetzungen

Keine Sprache der Welt kann so viele Muttersprachler aufweisen wie Chinesisch: mehr als eine Milliarde Menschen sprechen Chinesisch. Dass dennoch erstaunlich wenige Nicht-Chinesen diese Sprache beherrschen, liegt daran, dass sie in Phonetik und Morphologie ganz eigene Wege geht. Dadurch ist es für Ausländer unmöglich, lautliche oder grammatikalische Ähnlichkeiten mit anderen Sprachen zum Erlernen zu nutzen.

Die chinesische Sprache zerfällt in verschiedene Dialekte mit sehr unterschiedlichem Klangbild. So lassen sich kaum Gemeinsamkeiten zwischen der chinesischen Hochsprache und zum Beispiel dem Kantonesischen erkennen. Die einigende Klammer ist hier die Schrift, die aus vielen tausend Schriftzeichen besteht, die sich vor Jahrtausenden als Piktogramme und Ideogramme herausbildeten. Diese sind die Hauptschwierigkeit beim Erlernen des Chinesischen, zumal nachdem vor einigen Jahrzehnten in der Volksrepublik China eine Schriftvereinfachung vorgenommen wurde. Diese erleichtert zwar das Erlernen der weniger komplexen "Kurzzeichen", macht aber auch die Aneignung der komplizierten traditionellen "Langzeichen" nicht etwa überflüssig. - Zum Glück muss niemand alle Schriftzeichen erlernen, mit einem Zeichenschatz von "nur" etwa 2.000 Schriftzeichen kann man moderne Texte lesen.

Die Aussprache bietet dem Sprach-Anfänger Schwierigkeiten durch einige ungewohnte Laute und die Intonation: da Chinesisch eine monosyllabische Sprache ist, in der jedes Zeichen aus einer einzigen Silbe besteht, gäbe es viel zu viele Homophone. Diese Situation wird durch die "vier Töne" entschärft, wobei jedem Schriftzeichen in der Aussprache einer dieser vier Töne zugeordnet ist. Daher stammt auch die Behauptung, man müsse Chinesisch "singen".

Erleichtert wird das Erlernen des Chinesischen durch das totale Fehlen jeglicher Flexion: Chinesisch kennt weder Konjugation noch Deklination, grammatische Zusammenhänge werden entweder durch die reine Satzstellung oder durch einige wenige Partikel dargestellt.

Einige chinesische Wörter hat das Deutsche im Laufe der Zeit adaptiert. Hierbei handelt es sich häufig um Begriffe, die vom asiatischen Kulturkreis in den europäischen übernommen wurden, wie etwa Nahrungsmittel. Chinesische Wörter im Deutschen sind zum Beispiel Chow-Chow, Feng Shui, Chop Suey, Ketchup, Litschi, Mahjong, Tofu oder Wok.

Online-Wörterbücher:

  • www.handedict.de/chinesisch_deutsch.php
  • www.chinesisch-lernen.org
  • www.brucca.info

Wörterbücher und Sprachführer Chinesisch:

  • Das neue chinesisch-deutsche Wörterbuch (Commercial Press Verlag)
  • Lonely planet Sprachführer-Box, Sparchführer Mandarin mit Wörterbuch Deutsch-Mandarin / Mandarin-Deutsch (MAIRDUMONT Verlag)
  • Chinesisch-Deutsches Universalwörterbuch (Verlag für fremdsprachige Literatur)

Bald bei Woxikon verfügbar

Chinesisch Wörterbuch | Deutsch - Chinesisch Übersetzungen