Woxikon Vokabeltrainer Anleitung

Der Woxikon-Vokabeltrainer ist ein speziell für Woxikon entwickeltes Programm, dass Ihnen dabei helfen soll, Ihr Vokabular zu bereichern und in einigen Sachgebieten zu komplementieren. Die angebotenen Sprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Der Vokabeltrainer ist thematisch strukturiert, so dass Ihnen ermöglicht wird, zielorientiert genau diejenigen Vokabeln zu lernen, die Sie brauchen. Darüber hinaus bietet der Vokabeltrainer eine individuell auf Sie angepasste Auswertungsstatistik, die es Ihnen ermöglicht Lernfortschritte und mögliche Defizite zu definieren und gegebenenfalls zu beheben.

Bevor es los geht ...

Beim Öffnen des Programmes werden Ihnen 4 große Buttons mit der Aufschrift 'Lektionen', 'Statistiken', 'Einstellungen' und 'Beenden' erscheinen. Bevor Sie jedoch den eigentlichen Vokabeltrainer starten, müssen Sie Ihre Lern- und Spracheinstellungen festlegen.

Hierzu klicken Sie auf den Button 'Einstellungen' der Sie unter der Rubrik 'Spracheineinstellungen' zuerst nach der gewünschten Sprache des Vokabeltrainers fragt. Anschließend legen Sie Ihre Lerneinstellungen fest. Da für uns das Anlegen der Lektionen mit großem Aufwand verbunden war und ist, ist der Vokabeltrainer momentan leider nur über die Spracheineinstellungen Deutsch bzw. die Lerneinstellungen Deutsch >> Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch verfügbar. Wir bemühen uns aber, den Vokabeltrainer sukzessive zu erweitern und ihn so in Zukunft auch in den übrigen Sprachen anbieten zu können.

Wie funktioniert der Vokabeltrainer?

Über den Button 'Lektionen' gelangen Sie zu den Vokabellisten, also dem eigentlichen Vokabeltrainer. Gleich zu Beginn können Sie in den, nach thematischen Komplexen sortieren Vokabellisten ihre gewünschte Kategorie aussuchen und starten. Achten Sie bitte darauf, dass es einige Kategorien gibt, die auf Grund ihres lexikalischen Volumens noch einmal in Unterkategorien unterteilt wurden. Dazu zählen unter anderem die Themenbereiche 'Ernährung', 'Kunst', 'Bildung' und 'Natur'. Das Lernen von Vokabeln, die nach Themenbereichen sortiert sind, hat eine nachgewiesenermaßen höhere Erfolgsquote als das wahllose Auswendiglernen von Wörtern unterschiedlicher Sachgebiete! Haben Sie sich für eine Kategorie entschieden, erfolgt der Lernprozess in vier Teilschritten:

1.das Lesen
2.das Zuordnen
3.der multiple Choice Test
4.das Tippen

Am Ende jedes Teilschritts wird Ihnen ihre prozentuale Erfolgsquote angegeben, so dass Sie Ihre Fortschritte besser beurteilen können. Der erste Schritt ist das unverbindliche und zeitunabhängige Lesen der Wörter und deren Übersetzung. Durch ein einfaches Mouseover über den deutschen Begriff gelangen Sie zur jeweiligen Übersetzung.

Dies ermöglicht Ihnen, Begriffe die Ihnen eventuell bereits bekannt sind aus Ihrem Gedächtnis abzurufen. Dies wird auf Grund der teilweise sehr speziellen Themenbereiche nicht immer der Fall sein, was Sie aber in keinem Falle zu beunruhigen oder zu demoralisieren braucht: der Vokabeltrainer wurde schließlich zum Lernen und Trainieren bekannter und unbekannter Vokabeln entwickelt! Der zweite Schritt ist das Zuordnen. Beim Zuordnen müssen Sie die Übersetzungen auf der rechten Seite den deutschen Entsprechungen zuordnen. Dazu klicken Sie einfach auf die entsprechende Übersetzung und ziehen es an die passende Stelle.

Haben Sie die Lektion in dieser Weise beendet, werden Ihnen Ihre Fehler ohne Korrektur angezeigt. Sie haben daraufhin die Möglichkeit, die Lektion noch einmal zu durchlaufen, um Ihre Fehler selbst zu finden und zu korrigieren. Der anschließende Schritt ist der Multiple Choice Test. Hierbei soll Ihnen die Möglichkeit gegeben werden, zum einen bereits Erlerntes anzuwenden, und zum anderen durch Ausschlussverfahren auf die richtige Lösung zu stoßen. Genau wie bei Schritt zwei wird im Anschluss eine zusammenfassende Fehleranalyse vorgenommen und Sie erhalten die Möglichkeit, den Multiple Choice Test solange zu durchlaufen, bis alle Wörter richtig zugeordnet werden. Klicken Sie zwischenzeitlich auf den Button 'Hilfe', so erfahren Sie direkt wie viele Wörter der jeweils angezeigten Seite richtig beziehungsweise falsch sind.

Der letzte und wichtigste Schritt ist das Tippen. In diesem letzten Schritt müssen Sie das bereits Erlernte selbst anwenden. Hierzu sind Ihnen die Anzahl Buchstaben des gesuchten Wortes vorgegeben. Sollten Sie dennoch einmal bei einer Vokabel nicht weiterkommen, wird Ihnen durch einen Klick auf das kleine Fragezeichen eine Hilfestellung in Form von vorgegebenen Buchstaben gegeben.

Welche Vorteile bietet mir der Vokabeltrainer?

Der Vokabeltrainer speichert Ihren individuellen Fortschritte sowie sämtliche Lernzwischenstände, so dass Sie ganz unverbindlich und ohne Druck ihr Vokabelpensum selbst bestimmen können. Darüber hinaus können Sie in der Rubrik 'Statistik', die Ihnen beim Starten des Vokabeltrainers angezeigt wird, Ihren persönlichen Lernstand abfragen und so Schwächen und Defizite besser definieren.

Die Auswertung Ihrer Lernergebnisse erfolgt in 3 Teilschritten: der numerischen und der prozentualen Angabe der von Ihnen begonnen Lektionen, der numerischen und der prozentualen Angabe der von Ihnen beendeten Lektionen sowie des Gesamtfortschritt. Kurz gesagt bietet Ihnen der Vokabeltrainer eine unkomplizierte und individuelle Möglichkeit, Ihr Vokabular in einer oder mehreren der angebotenen Fremdsprachen zu erweitern oder aufzufrischen. Sie bestimmen selbst wann Sie welche Vokabelkomplexe in welchem Umfang lernen und sind somit im Gegensatz zu Sprachkursen & Co. völlig unabhängig.

Zu guter Letzt..

Sollte Ihnen trotz sorgsamer Instandhaltung unsererseits einmal ein Fehler lexikalischer oder inhaltlicher Natur begegnen, zögern Sie nicht uns über grammatik@woxikon.de zu kontaktieren. Wir sind stets bemüht, unsere Seite mit Ihrer Hilfe auf einem hohen Standardniveau zu halten.

Und nun viel Freude und Erfolg beim Vokabeln trainieren!

Hier geht's zum Vokabeltrainer...